Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 21-1069.01  

 
 
Betreff: Antwort kleine Anfrage DIE LINKE betr.: Impfzentren in Harburg geplant?
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG
  Bezüglich:
21-1069
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
12.01.2021 
Sitzung des Hauptausschusses - unter Ausschluss der Öffentlichkeit - Presse gestattet zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Nachdem die Entwicklungen von Impfseren gegen COVID 19 Fortschritte gemacht haben, bereiten die Städte und Bundesländer sich mit der Einrichtung von Impfzentren auf Massenimpfungen vor, mit denen voraussichtlich ab Mitte Dezember begonnen werden soll. So sind z. B. in Berlin für die Bevölkerung sechs Impfzentren in Planung, in Köln, Frankfurt, Stuttgart und Kiel jeweils zwei.

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

1.      Ist die Einrichtung von einem Impfzentrum oder mehreren Impfzentren im Bezirk Harburg geplant?

2.      Wenn ja, wo wird der Standort/ werden die Standorte sein?

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

FREIE UND HANSESTADT HAMBURG

Bezirksamt Harburg         23.12.2020

 

Die Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration (Sozialbehörde) beantwortet die Fragen der kleinen Anfrage der DIE LINKE (Drs. 21-1069) wie folgt:

 

  1. Ist die Einrichtung von einem Impfzentrum oder mehreren Impfzentren im Bezirk Harburg geplant?

 

  1. Wenn ja, wo wird der Standort/ werden die Standorte sein?

 

Neben dem zentralen Impfzentrum in den Messehallen ist kein weiteres Impfzentrum in Planung.

 

Gez. Heimath

F.d.R. Martens

 

Stammbaum:
21-1069   Kleine Anfrage DIE LINKE betr.: Impfzentren in Harburg geplant?   Interner Service   Anfrage gem. § 27 BezVG
21-1069.01   Antwort kleine Anfrage DIE LINKE betr.: Impfzentren in Harburg geplant?   Interner Service   Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG