Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 21-0872.01  

 
 
Betreff: Stellungnahme zum gemeinsamen Antrag SPD - GRÜNE betr. Bahnhof Harburg Rathaus - mehr Sitzgelegenheiten
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG
  Bezüglich:
21-0872
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
10.11.2020 
ABGESAGT - Sitzung des Hauptausschusses      
24.11.2020 
Sitzung des Hauptausschusses - Unter Ausschluss der Öffentlichkeit - Presse gestattet zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
Im S-Bahnhof Harburg Rathaus klagen Fahrgäste über zu wenig Sitzgelegenheiten auf den Bahnsteigen, insbesondere im westlichen Teil (Richtung Ausgang Neue Straße). Auch wenn die Wartezeiten in der Regel kurz sind, ist es für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung wichtig ausreichend Sitzgelegenheiten auf dem Bahnsteig zu finden. 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschlussvorschlag:
Der Vorsitzende der Bezirksversammlung und die Bezirksverwaltung werden gebeten, sich bei der BVM und der Deutschen Bahn dafür einzusetzen, dass im S-Bahnhof Harburg Rathaus zusätzliche Sitzgelegenheiten auf den Bahnsteigen, insbesondere im westlichen Teil (Richtung Ausgang Neue Straße) geschaffen werden.

 

 

BEZIRKSVERSAMMLUNG HARBURG 

DER VORSITZENDE

         12. Oktober 2020

           

 

Die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende nimmt zu dem gemeinsamen Antrag SPD - GRÜNE (Drs. 21-0872) wie folgt Stellung:

 

 

Noch im Oktober werden zusätzliche Sitzgelegenheiten auf dem Bahnsteig geschaffen, es werden zwei zusätzliche Sitzbänke aufgebaut.

 

 

gez. Heimath

 

f.d.R.

Hille         

Stammbaum:
21-0872   Gemeinsamer Antrag SPD - GRÜNE betr. Bahnhof Harburg Rathaus - mehr Sitzgelegenheiten   Interner Service   Gemeinsamer Antrag
21-0872.01   Stellungnahme zum gemeinsamen Antrag SPD - GRÜNE betr. Bahnhof Harburg Rathaus - mehr Sitzgelegenheiten   Interner Service   Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG