Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 21-0877  

 
 
Betreff: Antrag der GRÜNE-Fraktion betr. Wegesicherheit an der Kieskuhle am Kiesbarg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:GRÜNE-Fraktion / Klabunde, Fabian / Ghrim, David Ahmed / Ost, Britta
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
15.09.2020 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Die ehemalige Kieskuhle am Rand der Fischbeker Heide ist heute ein Landschaftsschutzgebiet, Hundeauslauffläche und beliebtes Freizeitgebiet für Anwohner*innen, aber auch Besucher*innen aus Hamburg und Umgebung. Die Regenfälle der letzten Monate haben die Wege entlang der Kieskuhle, insbesondere an abschüssigen Stellen, stark erodiert, so dass Zweifel an der Verkehrssicherheit angebracht sind. Während die Parkplätze rund um die Kieskuhle mit wassergebundener Decke saniert worden sind, sind die Wege weiter in einem schlechten Zustand. Die Balken, die den Abstieg erleichtern sollten, sind weitgehend unterspült und verrottet, es klaffen tiefe Löcher im Weg. Der Weg zwischen Kiesbarg und Bushaltestelle Fischbeker Heideweg ist aufgrund der großflächigen Sandstellen mit dem Rad oder Kinderwagen kaum noch zu befahren.

 

 

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:
Die Bezirksverwaltung wird gebeten, Vorschläge zur naturfreundlichen Sanierung der Wanderwege rund um die Kieskuhle zu erarbeiten und im Regionalausschuss Süderelbe vorzulegen. Dabei soll die Versiegelung möglichst geringgehalten werden.