Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4631.01  

 
 
Betreff: Stellungnahme zum Antrag SPD betr. Oberstufen an den Stadtteilschulen im Bezirk Harburg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG
  Bezüglich:
20-4631
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung und Sport
28.09.2020 
Sitzung des Ausschusses für Bildung und Sport zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt: 

In der Presseerklärung der BSB vom 25. Februar 2019 heißt es: "Der Hamburger Senat hat die Stadtteilschulen in den letzten Jahren deutlich gestärkt: Im Vergleich zu gleichgroßen Gymnasien haben Stadtteilschule 40 Prozent mehr pädagogisches Personal und kleinere Klassen. Erstmals wurden an fast allen Stadtteilschulen gymnasiale Oberstufen eingerichtet, um leistungsstarken Schülern die Möglichkeit zum Abitur zu eröffnen..."

Weiter werden Stadtteilschulen mit den höchsten Zuwächsen aufgezeigt:

 

       Irena-Sendler-Schule (Wellingsbüttel):         190 (+69)

       Stadtteilschule Bahrenfeld (Bahrenfeld):      149 (+53)

       Stadtteilschule Kirchwerder (Kirchwerder) : 150 (+50)

       Gretel-Bergmann-Schule (Neuallermöhe):   134 (+35)

       Stadtteilschule Ehestorfer Weg (Eißendorf):  58 (+32)

Die Zuwächse an der STS Ehestorfer Weg sind ein Zeugnis für die erfolgreiche Arbeit der STS in den letzten Jahren. Eine erfolgreiche STS benötigt auch eine Oberstufe, um für die Zukunft und neue Jahrgänge von Schüler*innen attraktiv zu bleiben. Aus Gesprächen mit Eltern ist zu vernehmen, dass eine eigenständige Oberstufe an einer STS ein wichtiges Kriterium für die Auswahl und die Anmeldung ist. Diese ist insbesondere aus der STS Ehestorfer Weg zu vernehmen, die sich intensiv um die zeitnahe Einrichtung einer Oberstufe an ihrer Schule bemüht.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschlussvorschlag:
Die Bezirksversammlung möge beschließen, dass Vertreterinnen und Vertreter der Behörde für Schule und Berufsbildung in den Ausschuss für Soziales, Bildung und Integration eingeladen werden und über den Sachstand und die zukünftigen Pläne zur Einrichtung / Gestaltung der Oberstufen an den Stadtteilschulen im Bezirk Harburg zu berichten.

 

 

 

BEZIRKSVERSAMMLUNG HARBURG 

DER VORSITZENDE

         13. März 2020

           

 

Die Behörde für Schule und Berufsbildung nimmt zu dem Antrag der SPD (Drs. 20-4631)

wie folgt Stellung:

 

Das Anliegen der Schulleitung und des Elternrats der Stadtteilschule Ehestorfer Weg nach einer eigenständigen Oberstufe wird durch die BSB unterstützt. Die Realisierung einer eigenständigen Oberstufe setzt jedoch eine Reihe von Schritten im Vorwege aus. Vor allem die Personalplanung für eine ganze oder teilweise Eigenständigkeit setzt einen relativ langen Vorlauf voraus. Auch die Raumfrage muss vor dem Hintergrund der Erweiterungsplanung am Standort Eherstorfer Weg geklärt werden. Erste Schritte hin zu einer sichtbaren, eigenständigen Oberstufe werden im Schuljahr 2020/21 erfolgen können, so dass nach den derzeitigen Planungen zum Schuljahr 2021/22 eine Oberstufe eingerichtet werden kann.

 

 

gez. Heimath

 

 

 

 

f.d.R.

 

Hypko   

 

 

 

Stammbaum:
20-4631   Antrag SPD betr. Oberstufen an den Stadtteilschulen im Bezirk Harburg   Interner Service   Antrag
20-4631.01   Stellungnahme zum Antrag SPD betr. Oberstufen an den Stadtteilschulen im Bezirk Harburg   Interner Service   Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG