Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4748  

 
 
Betreff: Antrag NEUE LIBERALE: Sitzgelegenheiten in der Parkanlage Wilstorfer Höh
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Neue Liberale Fraktion Harburg / Wolkau, Kay / Wiest, Isabel / Lewy, Barbara
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
09.04.2019 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Genügend Grün- und Freiflächen sind für die Lebensqualität in einem Stadtteil besonders wichtig. So dient auch die kleine Parkanlage zwischen dem Sportplatz der Freien Sportvereinigung Harburg-Rönneburg und dem Bahngelände der Naherholung. Im Einzugsbereich des Parks, zwischen der Roseggerstraße im Nordwesten und Brandesstraße und Wasmerstraße im Südosten gelegen, wohnen viele Menschen auf relativ engem Raum. 

Noch vor wenigen Jahren gab es in diesem Park etliche Sitzgelegenheiten in Form von Sitzbänken, die nach und nach demontiert wurden, teilweise auch deshalb, weil sie abgängig waren. Heute ist keine dieser ehemals zahlreichen Sitzbänke mehr vorhanden.

Gerade für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen sind öffentliche Sitzbänke -etwa für kurze Pausen- oft unverzichtbar, um Wege selbstständig bewältigen zu können. Barrierefreiheit im öffentlichen Raum hat viele Aspekte. Sitzgelegenheiten an geeigneten Stellen gehören dazu.

 

 

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird gebeten dafür Sorge zu tragen, dass in der Parkanlage Wilstorfer Höh zeitnah mehrere Sitzgelegenheiten/Sitzbänke vorzugsweise mit witterungsresistenten Materialien geschaffen werden.

Antrag der Abgeordneten, Kay Wolkau, Isabel Wiest, Barbara Lewy

Harburg, 04.04.2019

Kay Wolkau

Fraktionsvorsitzender

f. d. R.