Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4735  

 
 
Betreff: Antrag CDU betr. Dialogdisplay-Anlagen in der Winsener Straße ganztägig aktivieren
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:CDU-Fraktion / Hoschützky, Martin / Bliefernicht, Rainer / von Harten, Berthold
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
09.04.2019 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Vor dem Hintergrund der hohen Lärmbelastung in der Winsener Straße während der Nachtstunden zwischen dem Reeseberg und der Jägerstraße wurden in dieser Straße Dialogdisplay-Anlagen aufgestellt, die die Autofahrer für die Einhaltung von Tempo 30 in der Zeit von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr sensibilisieren sollen. Außerhalb dieser Zeit sind die Anlagen deaktiviert.

 

Es ist nicht ersichtlich, warum diese Anlagen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit nicht auch am Tage auf die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit hinweisen können.

 

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksversammlung beschließt:

Die Verwaltung wird gebeten, nach Abstimmung mit der zuständigen Fachbehörde die Dialogdisplay-Anlagen so zu schalten, dass sie auch außerhalb der Nachtstunden die Autofahrer auf die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit aufmerksam machen.

  

Hamburg, am 04.04.2019

 

Ralf-Dieter Fischer                                               Martin Hoschützky

Fraktionsvorsitzender                                           Rainer Bliefernicht

                                                                             Berthold von Harten

 

 

 

 

Stammbaum:
20-4735   Antrag CDU betr. Dialogdisplay-Anlagen in der Winsener Straße ganztägig aktivieren   Interner Service   Antrag
20-4735.01   Stellungnahme zum Antrag CDU betr. Dialogdisplay-Anlagen in der Winsener Straße ganztägig aktivieren   Interner Service   Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG