Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4717  

 
 
Betreff: Antrag NEUE LIBERALE: Regelmäßige und sachgerechte Reinigung der S-Bahnhöfe
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Neue Liberale Fraktion Harburg / Wolkau, Kay / Wiest, Isabel / Lewy, Barbara
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
30.04.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Seit Anfang 2017 läuft das Modernisierungsprogramm der S-Bahn-Tunnelstationen mit dem Titel „Zukunft Bahn“. Bis Ende 2020 sollen nun angeblich alle Stationen im so genannten Citytunnel verschönert werden. Gemäß früheren Ankündigungen sollten auch die drei S-Bahnhöfe Harburg, Harburg-Rathaus und Heimfeld längst modernisiert sein.

Zwar haben die Arbeiten nach längeren Verzögerungen inzwischen begonnen. Die vorläufigen Ergebnisse sind jedoch ungenügend.  

So wurde bereits 2018 am S-Bahnhof Harburg ein neuer sehr heller Bodenbelag eingesetzt. Das Erscheinungsbild des neuen Bodenbelags lässt jedoch sehr zu wünschen übrig. Der neue Boden wirkt stets schmutzig und scheint sehr pflegeanfällig zu sein.

Vor wenigen Wochen sind auch die Stationen Harburg-Rathaus und Heimfeld mit dem gleichen Bodenbelag versehen worden. Das optische Ergebnis der bisherigen Modernisierungsmaßnahmen ist hier ähnlich. Bereits nach kurzer Zeit sind die hellen Bodenbeläge sehr unansehnlich.

Zudem werden die Böden offenbar nicht häufig und auch nicht intensiv genug  gereinigt. So sind zum Beispiel die Bodenbeläge am S-Bahnhof Heimfeld das erste Mal nach der Neuverlegung am 04.04.2019 gereinigt worden. Gleichwohl finden sich auch unmittelbar nach den Reinigungsarbeiten überall unschöne tiefe dunklere Flecken.  

Offenbar wurden ungeeignete Reinigungsgeräte verwendet, die dem erhöhten Pflegeaufwand der Böden nicht gerecht werden. Zudem wird viel zu selten überhaupt gereinigt.

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die zuständige Fachbehörde und die S-Bahn Hamburg werden aufgefordert dafür Sorge zu tragen, dass die neuen hellen Bodenbeläge an den S-Bahnstationen Harburg, Harburg-Rathaus und Heimfeld regelmäßig, mindestens zweimal wöchentlich, gereinigt werden. Dabei soll stets modernstes Reinigungsgerät verwendet werden, welches geeignet ist die besonders schmutzanfälligen und pflegeintensiven Böden optimal zu säubern. 

Darüber hinaus sollen auch die Reinigungsintervalle für die S-Bahnhöfe Neugraben, Neuwiedenthal und Fischbek überprüft werden.

Antrag der Abgeordneten, Kay Wolkau, Isabel Wiest, Barbara Lewy

Harburg, 04.04.2019

Kay Wolkau

Fraktionsvorsitzender

f. d. R.