Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4533.01  

 
 
Betreff: Stellungnahme zum Antrag CDU betr. Zukunft der Falckenberg-Sammlung
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG
  Bezüglich:
20-4533
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
09.04.2019 
Sitzung des Hauptausschusses vertagt / verbleibt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:


In einem ehemaligen Fabrikationsgebäude der Phoenix AG befindet sich in der Wilstorfer Straße eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst. Der Sammler Harald Falckenberg hat diese Sammlung in den letzten Jahrzehnten zusammengestellt und für die Unterbringung und Ausstellungsmöglichkeiten das alte Fabrikgebäude erworben und für museale Zwecke hergerichtet.

Derzeit wird die Sammlung aufgrund einer getroffenen Vereinbarung von den Deichtorhallen betreut und durch regelmäßige Ausstellungen gefördert. Die Sammlung und die von dem Sammler selbst in erheblichem Umfang kuratierten Ausstellungen haben in der Kunstszene weltweit in den letzten Jahrzehnten hohe Beachtung gefunden. Die Falckenberg-Sammlung stellt zwischenzeitlich weit über Hamburg hinaus ein kulturelles Highlight im Bereich zeitgenössischer Kunst dar.

Da der Sammler aus Altersgründen daran interessiert ist, die Zukunft zu regeln und der bisher laufende Kooperationsvertrag mit den Deichtorhallen 2023 ausläuft, ist dringend die Sicherung für die Zukunft erforderlich.

Der Sammler und seine Sammlung sind wegen der erfolgreichen Tätigkeit der letzten Jahre stark mit dem Standort Harburg verwachsen, so dass die Sammlung auch über 2023 hinaus in Harburg verbleiben soll. 


Petitum/Beschlussvorschlag:
 

 

Die Bezirksversammlung beschließt:
Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich mit der zuständigen Fachbehörde und der Senatskanzlei in Verbindung zu setzen, um zu erreichen, dass die gesamte Falckenberg-Sammlung auch über 2023 hinaus am jetzigen Standort, der eigens für diese Sammlung hergerichtet worden ist, verbleiben kann.

Hamburg, am 07.02.2019

Ralf-Dieter Fischer                                       Lars Frommann
Fraktionsvorsitzender                                   Brit-Meike Fischer-Pinz

 

 

 

 

 

Bezirksversammlung Harburg       28.03.2019

Die Vorsitzende

 

 

 

 

Die Behörde füKultur und Medien nimmt zu dem Antrag der CDU  Drs. 20-4533  wie folgt Stellung:

 

 

 Siehe Antwort der Behörde für Kultur und Medien zu Drs. 20-4505.

 

 

 

gez. Rajski

 

f.d.R.

Riechers

 

 

 

Stammbaum:
20-4533   Antrag CDU betr. Zukunft der Falckenberg-Sammlung   Interner Service   Antrag
20-4533.01   Stellungnahme zum Antrag CDU betr. Zukunft der Falckenberg-Sammlung   Interner Service   Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG