Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4692  

 
 
Betreff: Antrag DIE LINKE betr.: Harburg für alle! - Kinderbetreuung des Falkenflitzers ausweiten (Zusatzantrag zu Drs. 20-4646)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:DIE LINKE / Lohmann, Jörn / Aras, Sahbattin / Baksi, Kadriye / Lenthe, André / Meyer-Suter, Corinna
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
26.03.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   
26.11.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   
Regionalausschuss Harburg
10.04.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Harburg vertagt / verbleibt   
Regionalausschuss Harburg
13.11.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   
Jugendhilfeausschuss

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlagen:
Drs. 20-4646 Spielmobilarbeit im Bezirk Harburg  

Sachverhalt:

Der Verein zur Förderung der Jugendarbeit e. V. mit seinem Spielmobil „Falkenflitzer“ ist wichtig für die Kinder- und Jugendbetreuung im Bezirk Harburg. Es wäre zu begrüßen, wenn frühere Standorte, wie der Waldspielplatz in Langenbek, wieder vom Verein „bespielt“ werden; allerdings sollten auch die jetzigen Standorte wie die Wohnunterkunft Rotbergfeld deshalb nicht wegfallen müssen. Um dies zu gewährleisten, müssen dem Verein selbstverständlich vom Bezirk zusätzliche Finanzmittel zur Verfügung gestellt werden.

 

 


Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob dem Verein zur Förderung der Jugendarbeit e. V. zusätzliche Finanzmittel zur Verfügung gestellt werden können, um die Tätigkeit des „Falkenflitzers“ gegebenenfalls auf weitere Termine und Standorte im Bezirk Harburg auszuweiten.  

 

 

 

 

FREIE UND HANSESTADT HAMBURG

Bezirksamt Harburg

 

05.06.2019

Das Bezirksamt Harburg nimmt zu den Anträgen 20-4646 (CDU Integrative Betreuung des Falkenflitzers) und 20-4692 (DIE LINKE Kinderbetreuung des Falkenflitzers ausweiten) wie folgt Stellung:

 

Zu 20 - 4692:

Der Verwaltung stehen keine Mittel zur Verfügung, um weitere Einsätze des Falkenflitzers finanzieren zu können. Für den Standort Langenbeker Feld wurde die BASFI gebeten, eine Finanzierung zu ermöglichen. Der Falkenflitzer berichtet, dass dieser Einsatz für 2019 (ausschließlich) bewilligt wurde. Ggf. müsste die Bezirksversammlung entsprechende Mittel für 2020 zur Verfügung stellen.

Zu 20 4646:

Siehe Liste im Anhang und die Ergänzung in der Antwort zu 20-4692

 

Mit freundlichen Gruß

 

gez. Sophie Fredenhagen

 

 

 

Stammbaum:
20-4692   Antrag DIE LINKE betr.: Harburg für alle! - Kinderbetreuung des Falkenflitzers ausweiten (Zusatzantrag zu Drs. 20-4646)   Interner Service   Antrag
20-4692.01   Stellungnahme zum Antrag DIE LINKE betr.: Harburg für alle! - Kinderbetreuung des Falkenflitzers ausweiten (Zusatzantrag zu Drs. 20-4646)   Fachamt Jugend- und Familienhilfe   Antwort / Stellungnahme des Bezirksamtes