Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4406.01  

 
 
Betreff: Stellungnahme zum Antrag CDU betr. Buslinie 240 - Verbesserung der Anbindung
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG
  Bezüglich:
20-4406
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
08.03.2019 
Sitzung des Hauptausschusses zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Vielfach wird von Bürgerinnen und Bürgern berichtet, dass die Busse auf der Linie 240 zwischen Fischbek und Bahnhof Neugraben, sowie in Gegenrichtung vom Bahnhof Neugraben Richtung Fischbek übermäßig  ausgelastet sind, so dass teilweise Fahrgäste auf den nächsten Bus warten müssen.

Um Kunden nachhaltig an den ÖNV zu binden und die Zufriedenheit merklich zu steigern, wäre eine Verbesserung der Kapazitäten äußerst sinnvoll.

 

 


Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksversammlung beschließt:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung möge sich mit dem HVV in Verbindung setzen, um zu erreichen, dass die Kapazitäten der Buslinie 240 zwischen Neugraben und Landesgrenze überprüft und ggf. verbessert werden. Dieses könnte durch eine Taktverdichtung oder durch den Einsatz von größeren Bussen erreicht werden.

Hamburg, am 08.01.2018

Ralf-Dieter Fischer                               Lars Frommann
Fraktionsvorsitzender                           Brit-Meike Fischer-Pinz

 

 

 

 

 

 

 

 

Bezirksversammlung Harburg        22.02.2018

Die Vorsitzende

 

 

 

 

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation nimmt zu dem Antrag der CDU Drs. 20-4406 wie folgt Stellung:

 

 

Die Hamburger Hochbahn AG (Hochbahn) hat die Auslastung der Stadtbuslinie 240 untersucht. Die Auswertung der Fahrgastzahlen und der Meldungen voll besetzter Wagen hat im Vergleich zu anderen Linien im vergangenen Jahr keine außergewöhnliche Überlastung erkennen lassen. Wegen der neu eingerichteten Bedienung des Fischbeker Heidbrooks wird jedoch im Laufe des Jahres eine Überprüfung des Fahrplanangebotes erfolgen. Sollten sich in den dann vorliegenden Daten die beschriebenen Überlastungssituationen bestätigen, wird das Angebot entsprechend angepasst.

 

    

 

 

 

gez. Rajski

 

f.d.R.

Riechers

 

 

 

 

Stammbaum:
20-4406   Antrag CDU betr. Buslinie 240 - Verbesserung der Anbindung   Interner Service   Antrag
20-4406.01   Stellungnahme zum Antrag CDU betr. Buslinie 240 - Verbesserung der Anbindung   Interner Service   Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG