Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4513  

 
 
Betreff: Antrag DIE LINKE betr.: Harburg für Alle! - Verkehrsbehindernde Situation in der Nöldekestraße beenden
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:DIE LINKE / Lohmann, Jörn / Aras, Sahbattin / Baksi, Kadriye / Lenthe, André / Meyer-Suter, Corinna
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
12.02.2019 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Die Nöldekestraße ist regelmäßig mit mehreren LKWs zugeparkt, welche auf die An- oder Ablieferung bei der Firma AURIA Solutions GmbH in der Nöldekestraße 4 warten. Die Fahrzeuge stehen oft stundenlang vor dem Firmengelände auf beiden Seiten der Fahrbahn, sogar im absoluten Halteverbot. Die Autofahrer, welche die Nöldekestraße befahren, müssen oft mit gefährlichen Verkehrsmanövern die im Weg stehenden LKWs slalomartig umfahren, was bei Gegenverkehr besonders riskant ist. Auch die Gehwege werden meist mit zugeparkt, so dass ebenfalls Fußgänger und Radfahrer behindert werden.

 

 

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die zuständige Stelle des Bezirksamtes wird gebeten, sich mit der Firma AURIA Solutions GmbH, Nöldekestraße 4 in Verbindung zu setzen und die Firma aufzufordern, auf ihrem Firmengelände für die LKWs ihres Warenverkehrs ausreichende Parkmöglichkeiten zu schaffen, damit die bisherige verkehrsbehindernde und –gefährdende Situation mit den auf der Straße stehenden Fahrzeugen unterbunden wird.