Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4496  

 
 
Betreff: Antrag SPD betr. Zusätzliche Haltestelle(n) für Buslinie E30 in Neuland
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:SPD-Fraktion / Fuß, Torsten / Bartels, Peter / Dose, Michael / Musa, Sami
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
12.02.2019 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Mit dem letzten Fahrplanwechsel wurde die neue Eilbuslinie E30 zwischen Harburg und Bergedorf eingerichtet. Sie bietet mit 32 Minuten eine attraktive Fahrzeit. Die Einrichtung weiterer Haltestelle steht daher im Spannungsverhältnis zwischen Reisezeit und Erschließung. Das Gewerbegebiet in Neuland hat bereits jetzt viele Arbeitsstätten, so dass eine Anbindung mit der E30 attraktiv sein kann. Nach der Eröffnung des DHL-Paketzentrums in Neuland werden über 1.000 zusätzliche Beschäftigte dort arbeiten.

Im Spät- und Wochenendverkehr sind die Fahrgäste nicht so zeitkritisch. Daher würde die zusätzliche Bedienung weiterer Haltestellen neue Fahrgastpotenziale im Bereich Wohlersweg und zum Neuländer See (z.B. Wasserski-Anlage) erschließen.

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich beim HVV dafür einzusetzen, dass die Linie E30 zumindest eine weitere Haltestelle in Neuland bedient. Für die Erreichbarkeit der Arbeitsstätten am Großmoorbogen kann die Bedienung der Haltestelle „Großmoorring“ sinnvoll sein. In den Abendstunden und am Wochenende wäre auch die Bedienung der Haltestellen „Wohlersweg“ und „Dello/ Großmoorring“ denkbar.

Perspektivisch sollte die Linie E30 auch die Erschließung des neuen Gewerbegebiet (DHL-Verteilzentrum) an der Neuländer Straße übernehmen.