Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4489  

 
 
Betreff: Antrag SPD betr. Haltestelle "Dampfschiffsweg" nach Norden verlegen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:SPD-Fraktion / Bartels, Peter / Dose, Michael / Fuß, Torsten / Musa, Sami
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
12.02.2019 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Die Bushaltestelle „Dampfschiffsweg“ liegt in etwa 150 m südlich der Kreuzung Dampfschiffsweg/ Lauenbruch-Ost. Während in Richtung Harburg die Situation grundsätzlich befriedigend ist, liegt die Haltestelle Richtung Moorburg zwischen parkenden Autos. Fußgängerinnen und Fußgänger können dort nur ungünstig die Fahrbahn queren. 

Im Kreuzung Dampfschiffsweg/ Lauenbruch-Ost erscheint es einfacher beide Haltestellen unterzubringen. Hier müsste jedoch eine Querungshilfe für Fußgängerinnen und Fußgänger eingerichtet werden. Mit einer Haltestellenlage in dem Kreuzungsbereich wäre auch verkehrliche Vorteil größer. Die Fußwege verkürzen sich z.B. zum Fähranleger und zur Wasserschutzpolizei.

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:
Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich dafür einzusetzen, dass die Bushaltestelle „Dampfschiffsweg“ nach Norden in die Kreuzung Dampfschiffsweg/ Lauenbruch-Ost verlegt wird. Bei den anstehenden Überplanungen für attraktivere Fußwege entlang des Dampfschiffswegs sind dabei auch gute Überquerungen und Anschlüsse zu den Bushaltestellen vorzusehen.