Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4162  

 
 
Betreff: Antrag CDU betr. Schulweg-Eigenverantwortung von Schülern stärken
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:CDU-Fraktion / Fischer-Pinz, Brit-Meike / Jaeger, Antje / Schaefer, Michael
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
16.10.2018 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:
In den letzten Jahren kann verstärkt die Tendenz beobachtet werden, dass besorgte Eltern ihre Kinder mit dem Kraftfahrzeug zu den Schulen bringen und dabei auch noch möglichst nah an die Unterrichtsräume heranfahren wollen. Diese Situation führt häufig zu erheblichen Verkehrsbelastungen im Umfeld von Schulen und zu Gefährdungssituationen. Darüber hinaus leidet die gewünschte Stärkung der Eigenverantwortung von Schulkindern, die nach gefestigter Auffassung in Erziehungswissenschaft möglichst frühzeitig Schulwege allein zu Fuß zurücklegen sollten, um die entsprechenden Erfahrungen zu machen und sich auch frühzeitig sicher im Straßenverkehr bewegen zu können.

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksversammlung beschließt:
Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird aufgefordert, verantwortliche Vertreter der Schulbehörde und der Polizei in den SBI einzuladen, damit dort berichtet werden kann,

- in welchem Umfang die Problematik von "Elterntaxen" an Schulen im Bezirksamtsbereich festgestellt werden konnte 

- wie Schulbehörde und Polizei gegebenenfalls dieser immer stärker werdenden Tendenz konzeptionell begegnen wollen 

- und wie Eltern darin unterstützt werden können, ihre Kinder bei der Einübung eines eigenverantwortlichen und sicheren Verhaltens im Straßenverkehr zu fördern. 

Gegebenenfalls mögen Vorschläge unterbreitet werden, ob und in welcher Weise im Bezirk Harburg modellhaft Abhilfemaßnahmen erprobt werden können.

 

Hamburg, am 11.10.2018

Ralf-Dieter Fischer                                            Brit-Meike Fischer-Pinz
Fraktionsvorsitzender                                        Dr. Antje Jaeger
                                                                          Michael Schaefer