Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4011  

 
 
Betreff: Antrag NEUE LIBERALE: Maßnahmen gegen Hundekot im öffentlichen Straßenraum
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Neue Liberale Fraktion Harburg / Wolkau, Kay / Wiest, Isabel / Lewy, Barbara
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
11.09.2018 
Sitzung des Hauptausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Verunreinigungen durch Hundekot im öffentlichen Straßenraum stellt es erhebliches Ärgernis für viele Menschen dar. Immer wieder kommt es zu teils massiven Verunreinigungen auf Wegen, an Wegrändern, auf Beeten, Rasenflächen und auch Spiel- und Freizeitflächen.

Vermehrte Informationen für Hundebesitzer, kombinierte Hundestationen und das Aushängen von Hundekotbeuteln etwa an vorhandenen Papierkörben können dem Problem aber nur bedingt Einhalt gebieten. Teilweise entstehen durch unsachgemäße Entsorgung von gefüllten Hundekotbeuteln wiederum neue Umweltprobleme.

 

Auch die Stadtreinigung kommt mit ihren Reinigungsintervallen der Vielzahl von Verunreinigungen kaum hinterher. Es gilt daher die vorhandenen Maßnahmen um weitere ergänzende Maßnahmen gegen Verunreinigungen zu erweitern, um noch gezielter und effektiver gegen das Problem vorzugehen. Ein weiterer Aspekt könnte dabei die konsequentere Verfolgung nicht beseitigten Hundekots als Ordnungswidrigkeit sein.   

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei der zuständigen Fachbehörde und bei der Stadtreinigung Hamburg dafür einzusetzen, in Harburg vermehrt Kontrollen durchzuführen, welche die Einhaltung der Kotbeseitigungspflicht durch Hundehalter sicherstellen.

Dazu soll vor allem verstärkt in den Abendstunden nach Einbruch der Dunkelheit an Verunreinigungsschwerpunkten kontrolliert und ggf. festgestelltes Fehlverhalten durch Bußgelder sanktioniert werden.

Antrag der Abgeordneten Kay Wolkau, Isabel Wiest, Barbara Lewy

Harburg, 06.09.2018

Kay Wolkau

Fraktionsvorsitzender

f. d. R. Ok