Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-4005  

 
 
Betreff: Antrag NEUE LIBERALE: Aktualisierung der Sozialindexe für die Schulen im Bezirk Harburg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Neue Liberale Fraktion Harburg / Wiest, Isabel / Wolkau, Kay / Lewy, Barbara
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
11.09.2018 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Seit 1996 wird ein Sozialindex für Schulen in Hamburg ermittelt. Er wird für staatliche Grundschulen, Gymnasien und Stadtteilschulen erhoben und bildet die sozialen Rahmenbedingungen auf einer Skala von 1-6 ab, wobei der niedrigste Wert für das schwierigste Umfeld für Schülerinnen und Schüler steht. Die Indexe nennen sich ´Kess-Index´ oder ´Lau-Index´.

Sie beziehen sich auf verschiedene Rahmenbedingungen und bilden soziale sowie kulturelle Unterschiede der jeweiligen Schülerschaft und ihres Lebensumfelds ab. Er wird u.a. anhand von Fragebögen erstellt, den die Eltern ausfüllen. Regionale Strukturdaten fließen daneben ebenso ein wie die Bildungsniveaus der Familien.

Der Sozialindex soll die Verteilungsgerechtigkeit befördern und bei der Ausstattung von Schulen berücksichtigt werden. Schulen mit schwierigen Rahmenbedingungen sollen also verstärkt Ressourcen wie z.B. für Sprachfördermaßnahmen zugewiesen bekommen oder in kleineren Klassen unterrichten können. Auch die Ergebnisse von Lernstandserhebungen sollen auf Grund des Index´ besser miteinander verglichen werden können.

Der letzte Kess-Index stammt aus dem Jahr 2013 und ist mittlerweile fünf Jahre alt. Eine Aktualisierung ist angebracht.

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung möge sich bei der zuständigen Fachbehörde dafür einsetzen, dass die Sozialindexe für die Harburger Schulen vom Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung zeitnah aktualisiert werden.

Sobald die Ergebnisse für die Schulen im Bezirk Harburg vorliegen, ist dem zuständigen Fachausschuss ein erläuternder schriftlicher Ergebnis-Bericht zuzuleiten.

Antrag der Abgeordneten Isabel Wiest, Kay Wolkau, Barbara Lewy

Harburg, 06.09.2018

Kay Wolkau

Fraktionsvorsitzender

f. d. R.