Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-3918  

 
 
Betreff: Antrag DIE LINKE betr.: Harburg für Alle! - Ausbau des S - Bahn - Verkehrs nach Neugraben - Einheiten der modernisierten Baureihe 474 und neue Baureihe 490 einsetzen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Fraktion DIE LINKE /Lohman, Jörn / Lenthe, André / Aras, Sahbattin / Baksi, Kadriye / Peters, Sven
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:
 

Um  die  Mobilität  in  Hamburg  zu  verbessern,  bereitet  der  rot-grüne  Senat  den  Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) vor. In Drs. 21/13088 wurde am 30. Mai 2018 einstimmig beschlossen, die bestellten Neufahrzeuge nur gegen die Altfahrzeuge auf der Strecke Hauptbahnhof – Bergedorf auszutauschen.

Im Rahmen des Verkehrsvertrages zwischen Hamburg und der S-Bahn Hamburg GmbH wurde vereinbart, dass die vorhandenen Einheiten der Baureihe 474 bis 2021 vollständig modernisiert werden. Ein wesentliches Merkmal der Modernisierung ist der Einbau von Wagenübergängen innerhalb der dreiteiligen Einheiten.

Bereits kurzfristig würden insbesondere Vollzüge auf bestehenden Linien helfen, die Attraktivität des ÖPNV deutlich zu steigern. Das gilt insbesondere für die S-Bahn-Linien Richtung Harburg und Bergedorf, weil es hier keine Ausweichmöglichkeiten auf U-Bahn-Linien gibt. Zusätzliche Fahrzeuge der Baureihe 490 wurden bereits bestellt, um die Kapazitäten zu erhöhen. Mit Fahrplanwechsel ab Dezember 2018 ist der schrittweise Einsatz von 60  Neufahrzeugen im S-Bahn-Netz als Ersatz  für 52 Altfahrzeuge vorgesehen.  Dies erhöht die Verfügbarkeit von Fahrzeugen allgemein und wird die Pünktlichkeit verbessern und Fahrtausfälle reduzieren.

 Für die Harburger Strecke ist die Einrichtung einer neuen Linie S 32 geplant. Diese kann das morgendliche und abendliche Problem der überfüllten Züge allerdings nicht vollständig beseitigen. Der Einsatz von Vollzügen, bei denen die Waggons durchgängig sind, hat den Vorteil, dass sich die Passagiere auch während der Fahrt gleichmäßig im ganzen Zug verteilen können.

 

 

 

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:
 

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung möge auf den Senat einwirken, mit HVV und S-Bahn Hamburg GmbH zu vereinbaren, Vollzüge der modernisierten Baureihe 474 Plus bzw. der neuen Baureihe 490  auch auf der Strecke Hauptbahnhof-Neugraben in den Früh-und Abendstunden (Stoßzeiten) einzusetzen.