Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-3722  

 
 
Betreff: Antrag SPD betr. In den Gremien des Bezirks die Planung der neuen Velorouten vorstellen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:SPD-Fraktion / Pohlmann, Beate / Sahling, Natalia
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
24.04.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   
Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr
14.02.2019 
Sitzung des Ausschusses für Inneres, Bürgerservice und Verkehr zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Die Freie und Hansestadt Hamburg erhält künftig ein gut ausgebautes Netz an Fahradautobahnen, den sogenannten Velorouten. In Harburg werden die Velorouten 10 und 11 den Bezirk mit Hamburg verbinden.

Besonders im Bereich Süderelbe werden darüber hinaus, neue Wegeverbindungen in den entstehenden Wohnquartieren entstehen. Diese gilt es im Bereich Radverkehr intelligent mit den Velorouten zu verknüpfen. Deshalb ist es besonders wichtig, frühzeitig die Trassenführungen aufeinander abzustimmen. Dieses könnte zum Beispiel durch die Vorstellung der Planungen in den Stadtteil- und Quartiersbeiräten der Wohnquartiere geschehen, welche von den Velorouten durchkreuzt werden.

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird gebeten sich bei den Zuständigen Fachbehörden dafür einzusetzen, dass die Streckenführung der Velorouten frühzeitig in den bezirklichen Gremien vorgestellt werden. Hierbei sind auch die Stadtteil- und Quartiersbeiräte der betroffenen Regionen anzuhören.