Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-3713  

 
 
Betreff: Antrag der Abg. Carsten Schuster und Viktoria Pawlowski (FDP), Betr.: Kiezläufer in Neugraben und Neuwiedenthal
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Schuster, Carsten / Pawlowski, Viktoria
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
10.04.2018 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   
Jugendhilfeausschuss
07.11.2018 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses - zu TOP 2 gemeinsame Sitzung mit SBI und Regionalausschuss Süderelbe ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt: Das Projekt Kiezläufer läuft derzeit im Bezirk Harburg in den Stadttteilen Neugraben und Neuwiedenthal bis zum Ende diesen Jahres. Unterstützt wird das Projekt durch Mittel der Bezirksversammlung und des Integrationsfonds der Stadt Hamburg. Die derzeit 19 Kiezläufer bieten ein niedrigschwelliges Angebot und die aufsuchende Arbeit wird in den Sozialräumen positiv aufgenommen. Der gewaltpräventive Ansatz soll Konflikte im öffentlichen Raum reduzieren und zur Deeskalation beitragen. Darüber hinaus arbeiten die Kiezläufer unter anderem suchtpräventiv und weisen auf Angebote der Freizeitgestaltung in den Sozialräumen hin. Sie kooperieren dabei auch mit der Polizei und deren Jugendschutzbeauftragten.
 

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag: Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, Vertreter des Projekts Kiezläufer und die zuständige Jugendschutzbeauftragte der Polizei, in den Jugendhilfeausschuss einzuladen. Diese sollen dort über das Projekt, die gesammelten Erfahrungen und Kooperationen berichten. Die Mitglieder des Ausschusses Soziales, Bildung und Integration sollen ebenfalls zu der Sitzung eingeladen werden.