Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-3531  

 
 
Betreff: Antrag CDU betr. Mehrgenerationenspielplatz Petershof / Fischbeker Holtweg / Ostheide
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:CDU-Fraktion / Fischer-Pinz, Brit-Meike / Jaeger, Antje / Frommann, Lars
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
27.02.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:
Der Mehrgenerationenspielplatz ist erfreulicherweise, nachdem zunächst die Mittel überwiegend nur für die Änderung der Freiflächengestaltung eingesetzt worden waren, zwischenzeitlich aufgrund wiederholter Nachbesserungsforderungen durch die Bezirksversammlung durch den überaus kompetenten und engagierten Einsatz der Mitarbeiter der Abteilung Stadtgrün so gestaltet worden, dass durch Einbringung moderner Spielgeräte nunmehr auch ein hoher Spiel- und Freizeitwert entstanden ist und die Spielfläche stark frequentiert wird.

Leider ist die Problematik der Wasserversorgung auch weiterhin nicht gelöst. Der Quartiersbeirat hatte bereits im Rahmen der ersten Planungen gefordert, dass auch Wasserspielflächen geschaffen werden.

Statt dessen hat Hamburg Wasser einen sogenannten Regenwasserspielplatz geschaffen, der trotz wiederholter Hinweise der Bezirksversammlung auch nach mehreren Jahren noch keinen erkennbaren Freizeit- und Spielwert aufweist.

Offenbar beharren Hamburg Wasser und die zuständige Fachbehörde auch weiterhin auf ihrem verunglückten Konzept, welches nicht den geringsten Spiel- und Freizeitwert ermöglicht. Die Anlage enthält nur bei seltenen Starkregenfällen überhaupt in geringem Umfang Wasser, welches allerdings kurzfristig abfließt und am Boden lediglich Schlamm zurücklässt. Wertvolle Geräte, wie beispielsweise eine archimedische Schraube, können den Zweck des Wassertransportes nicht erfüllen. Insoweit ist dringend Abhilfe geboten.

Nach Angaben der Leitung des Managements des Öffentlichem Raumes sollte die Möglichkeit geprüft werden, eine Kombination aus dem vorhandenen Regenwasserspielplatz und einem echten Wasserspielplatz herzustellen, so dass die Nutzungsmöglichkeiten optimiert werden.

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksversammlung beschließt:
Die Bezirksverwaltung wird gebeten, der Bezirksversammlung möglichst zügig ein Konzept vorzulegen, welches eine Kombination von Regenwasserspielplatz und Wasserspielfläche beim Mehrgenerationenspielplatz Petershof / Fischbeker Holtweg / Ostheide ermöglicht und nicht auf weitere Widerstände der Fachbehörde stößt.

Hamburg, am 08.02.2018

Ralf-Dieter Fischer                                      Brit-Meike Fischer-Pinz
Fraktionsvorsitzender                                  Dr. Antje Jaeger
                                                                    Lars Frommann