Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-3439  

 
 
Betreff: Antrag der Abg. Carsten Schuster und Viktoria Pawlowski (FDP), Grüne, DIE LINKE und Neue Liberale betr. Die Bezirksamtsleitung öffentlich ausschreiben
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Schuster, Carsten / Pawlowski, Viktoria
GRÜNE-Fraktion / Herrmann, Britta / DIE Linke / Lohmann , Jörn
Neue Liberale / Wolkau, Kay
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
30.01.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg abgelehnt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

 

In diesem Jahr muss die Harburger Bezirksversammlung einen neuen Bezirksamtsleiter wählen. Diese Wahl wird besonders schwierig, Thomas Völsch hinterlässt eine große Lücke und er war weit mehr als ein Bezirksamtsleiter. In den Augen vieler Harburgerinnen und Harburger war Thomas Völsch „der Bürgermeister von Harburg“. Neben fundierten Kenntnissen der Verwaltung und der Fähigkeit Menschen zu führen, sollte ein Bezirksamtsleiter eine ganze Reihe weiterer Fähigkeiten besitzen. Neben den fachlichen Anforderungen zählen insbesondere auch ein hohes Maß an Empathie, Überparteilichkeit und die Fähigkeit zum konsensualen Handeln dazu. Thomas Völsch war über die Fraktionsgrenzen hinaus sehr geschätzt und die Bezirksversammlung sollte den Anspruch haben einen Kandidaten zu suchen, der dieses Erbe fortführt.


Petitum/Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksversammlung beschließt eine öffentliche Ausschreibung für die Stelle der Bezirksamtsleitung durchzuführen. Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, die Verwaltung dementsprechend mit der Durchführung der Ausschreibung zum nächst möglichen Zeitpunkt zu beauftragen.