Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-3326  

 
 
Betreff: Antrag NEUE LIBERALE: BPlan Neugraben-Fischbek 13 modernisieren
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Neue Liberale Fraktion Harburg; Lewy, Barbara; Wiest, Isabel; Wolkau, Kay
Federführend:D 4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
28.11.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg      
Hauptausschuss
12.12.2017 
Sitzung des Hauptausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:
In der Vergangenheit sind Antragstellern für Bauvorhaben im Geltungsbereich des BPlans NF 13 von der Bauverwaltung und dem Regionalausschuss Süderelbe immer wieder so genannte Befreiungen erteilt worden.
Da der Plan aus dem Jahre 1966 stammt, die tatsächliche Bauentwicklung aber bereits auffällig häufig vom ursprünglichen Plan abweicht und heute tatsächlich eine dichtere Bebauung als früher vorherrscht, erscheint eine aktuelle Überarbeitung des BPlans angezeigt.
Zwar sollte in dem Gebiet auch weiterhin nur eine lockere Bebauung erlaubt werden. Jedoch erscheinen die früheren Festsetzungen als zu streng und nicht zeitgemäß.


Die Bezirksversammlung möge beschließen:
Die Verwaltung wird beauftragt, den Bebauungsplan Neugraben-Fischbek 13 mit dem Ziel zu überarbeiten, ihn der tatsächlichen Gebietsstruktur und den heutigen Bedürfnissen anzupassen, um künftig auch ohne Erteilung von Befreiungen vom BPlan in Einzelfällen eine etwas dichtere und großzügigere Bebauung als bisher zu ermöglichen.
Antrag der Abgeordneten Barbara Lewy, Kay Wolkau, Isabel Wiest

Harburg, 09.11.2017
Kay Wolkau
Fraktionsvorsitzender
f.d.R.