Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-3213  

 
 
Betreff: Antrag GRÜNE Fraktion betr. Häuserleerstand in Neuenfelde - Der Abriss beginnt, aber wann wird neu gebaut?
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Schittek, Gudrun; GRÜNE-Fraktion
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
24.10.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg abgelehnt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

Beim Dialoggespräch in Neuenfelde am 5. September im „Uns Hus bi de Kark“ informierte die SAGA über den Stand der geplanten Sanierung der leerstehenden Häuser in der Hasselwerderstraße. Ein Teil der Häuser wird saniert, die baufälligen Häuser werden bis Anfang November abgerissen. Im Januar hatte ein Vertreter der SAGA in Regionalausschuss Süderelbe berichtet, dass im 3.und 4. Quartal 2017 mit dem Neubau der Häuser mit 51-54 Wohneinheiten begonnen werden sollte. Die Ausschreibung ist jedoch bisher noch nicht erfolgt.

Wenn bisher nicht, wie ursprünglich geplant, die Ausschreibung begonnen wurde, dann werden Baulücken entstehen, und damit das gesamte Ortsbild vollständig verändert. Ob und wann neue Häuser gebaut werden, darüber konnte die SAGA am 5. September keine Auskunft geben. 

ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksversammlung möge beschließen

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, eine Vertreterin/einen Vertreter der SAGA in den Regionalausschuss Süderelbe einzuladen, die/der zum aktuellen Häuserleerstand, dem derzeitigen Stand der Abrissmaßnahmen, sowie dem geplanten Neubau von Häusern in Neuenfelde zu berichten. Interessant ist hierbei u.a. der Stand des Ausschreibungsverfahrens.