Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-3208  

 
 
Betreff: Kleine Anfrage NEUE LIBERALE betr. Standsicherheitsprüfung und Tragfähigkeit von Hallendächern und ähnlichen Gebäudedächern in Harburg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Kleine Anfrage gem. § 24 BezVG
Verfasser:Neue Liberale Fraktion Harburg; Wiest, Isabel; Wolkau, Kay; Lewy, Barbara
Federführend:Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt (WBZ)   
Beratungsfolge:

Sachverhalt

Sachverhalt:

Im Zuge der Sanierung der Uwe-Seeler-Halle wurde bekannt, dass eine Standsicherheitsprüfung der Sporthalle seit deren Bau bis zu ihrer Sanierung wohl nicht erfolgt war. Viele Hallen und Einkaufsmärkte sind mittlerweile in die Jahre gekommen. Großflächige Flachdachkonstruktionen von alternden Schulsporthallen o.ä. weisen bei Schneelast ein erhöhtes Gefährdungspotential auf.

Die regelmäßige Überprüfung der Standsicherheit dieser Gebäude/-teile, deren Tragekonstruktionen und entsprechende Ertüchtigungsmaßnahmen sind von öffentlichem Interesse.

Daher fragen wir die Verwaltung:

1. Die Bauministerkonferenz hat im Jahr 2006 Hinweise für die Überprüfung der Standsicherheit von baulichen Anlagen durch den Eigentümer/Verfügungsberechtigten erlassen. Beruhend auf diesen Hinweisen und §3 Abs.1 der Musterbauordnung MBO: Wie viele Hallen, Einkaufsmärkte, Turnhallen o.ä. der Kategorie 1 (Versammlungsstätten mit mehr als 5000 Personen/Stadien) und Bauwerke/Bauwerksteile der Kategorie 2 gibt es in Harburg? Bitte mit Namen und Belegenheit auflisten.

2. In welchen Abständen werden und wurden die unter 1a) aufgelisteten Objekte bezüglich der Standsicherheit überprüft? Bitte die jeweiligen Prüfdaten bei jedem Objekt nennen.

3. Wann wurde insbesondere die Tragfähigkeit des Hallendachs der Sporthalle der Grundschule Rönneburg zuletzt geprüft?

4. Welche Abteilung/-en der Verwaltung ist/sind für die regelmäßige Prüfung der der tragenden Konstruktionen der o.g. baulichen Anlagen zuständig? Wie viele Mitarbeiter stehen dafür zur Verfügung?

5. Wie ist das genaue Vorgehen bei der Bauwerksüberprüfung? Welche einzelnen Prüfungen werden und wurden an den o.g. Objekten durchgeführt? Bitte auflisten.

6. Welche genaue Fach- und Sachkunde haben die in Harburg eingesetzten Prüfer?

7. Welche Ertüchtigungsmaßnahmen wurden an den o.g. Objekten durchgeführt und wann geschah das jeweils? Bitte auflisten.

Anfrage der Abgeordneten Isabel Wiest, Kay Wolkau, Barbara Lewy

Harburg, 05.10.2017

Kay Wolkau

Fraktionsvorsitzender

f. d. R.