Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-3029  

 
 
Betreff: Antrag CDU betr. Waldbrandgefahr Fischbeker Heide
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:CDU-Fraktion; Fischer-Pinz, Brit-Meike; von Harten, Berthold; Hintze, Dr. Hanno
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
27.06.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

In den vergangenen Jahren ist es in den Sommermonaten in großem Umfang zu Gefährdungen und Verschmutzungen in der Fischbeker Heide dadurch gekommen, dass an verschiedenen Stellen und insbesondere an Wochenenden Ausflügler an ungeschützten Stellen grillen und dazu auch Äste und Zweige von Bäumen benutzen. Die Reste der Grillaktionen werden in der Regel im Naturschutzgebiet zurückgelassen.


Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksversammlung beschließt:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung möge sich mit der zuständigen Fachbehörde in Verbindung setzen, um zu erreichen, dass an den Zugängen zum Naturschutzgebiet Fischbeker Heide verstärkt in geeigneter Weise auf das Verbot des Feuermachens, insbesondere auch des Grillens, hingewiesen wird. Darüber hinaus möge die Fachbehörde dafür sorgen, dass insbesondere auch an Wochenenden das Gebiet beaufsichtigt wird und etwaige Verschmutzungen unverzüglich beseitigt werden.

Hamburg, am 08.06.2017

Ralf-Dieter Fischer                                  Brit-Meike Fischer-Pinz
Fraktionsvorsitzender                              Berthold von Harten
                                                                Dr. Hanno Hintze
 

Stammbaum:
20-3029   Antrag CDU betr. Waldbrandgefahr Fischbeker Heide   Interner Service   Antrag
20-3029.01   Stellungnahme zum Antrag CDU betr. Waldbrandgefahr Fischbeker Heide   Interner Service   Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG