Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-3027  

 
 
Betreff: Antrag CDU betr. Neuorganisation Kundenzentren in Hamburg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:CDU-Fraktion; Fischer, Ralf-Dieter; Bliefernicht, Rainer; Schneider, Uwe
Federführend:D 2 - Dezernat Bürgerservice   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
27.06.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   
Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr
12.10.2017 
Sitzung des Ausschusses für Inneres, Bürgerservice und Verkehr zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlagen:
Senatsdrucksache 21-7805 - Angebotsoffensive fürr Hamburgs KUZ  

Sachverhalt:

Der Senat hat mit bereits getroffenen Beschlüssen ein Projekt "Neuorganisation Kundenzentren in Hamburg" zur Neustrukturierung der Kundenzentren der Bezirksämter begonnen.

Einer der Kernpunkte ist dabei, dass bei der Finanzbehörde im Rahmen des Projektes ein Leitstand mit Personalausstattung geschaffen wird, dessen Mitarbeiter zumindest temporär in den Bezirksämtern eingesetzt werden und nicht der Personalplanung und Dienstaufsicht durch die Bezirksämter unterliegen.

Dieses hat erhebliche Eingriffe in die Zuständigkeit und Arbeitsweise des Bezirksamtes zur Folge.


Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksversammlung beschließt:

Die Bezirksverwaltung wird gebeten, im Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr möglichst kurzfristig einen umfassenden Bericht zu erstatten, aus dem sich ersehen lässt, welche organisatorischen und rechtlichen Veränderungen sowie Zuständigkeitsverlagerungen sich aus den Planungen des Senats zur Neustrukturierung der Kundenzentren ergeben und welche konkreten Auswirkungen dieses auf die Arbeit der Bezirksverwaltung und das Dienstleistungsangebot an die Bürger vor Ort erwarten lässt.

Hamburg, am 08.06.2017

Ralf-Dieter Fischer                                            Rainer Bliefernicht
Fraktionsvorsitzender                                        Uwe Schneider