Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-2201  

 
 
Betreff: Anfrage gemäß § 27 BezVG NEUE LIBERALE: Unfallstatistik Radverkehr 2016 in Harburg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Anfrage gem. § 27 BezVG
Verfasser:Neue Liberale Fraktion Harburg; Wiest, Isabel; Lewy, Barbara; Wolkau, Kay
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:

Sachverhalt

Sachverhalt:
 

Mit den Drs. 21/721 und 21/4315 der Bürgerschaft wurden die Unfallstatistiken für den Radverkehr in den Jahren 2014 und 2015 abgefragt. In der Antwort ließ sich ein leichter Rückgang der Anzahl der Verkehrsunfälle erkennen, dies galt auch für die Zahl der verletzten Radfahrerinnen und Radfahrer. Auch die Zahl der tödlich verunglückten Radfahrenden sank 2015 gegenüber dem Vorjahr.

Als einen wichtigen Grund für diese Entwicklung wurde von der Polizei Hamburg die zunehmend erfolgte Verlegung des Radverkehrs auf die Fahrbahn genannt. Aufgrund der dadurch entstehenden besseren Sichtbeziehungen an Kreuzungen, Einmündungen und Grundstückseinfahrten und -ausfahrten hätten sich weniger Unfälle ereignet.

Allerdings wurde über tödliche Unfälle in Harburg im letzten Jahr berichtet. Des Weiteren liegen die Statistiken für Harburg des Jahres 2016 noch nicht vor und Anfragen in der Bürgerschaft haben selten eine Aufschlüsslung nach Bezirken zur Folge. 


 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die zuständige Fachbehörde:

1. Wie viele Fahrradunfälle wurden 2016 in Harburg insgesamt erfasst? Bitte jeweils Aufschlüsselung nach Unfallart, Unfällen mit Sachschaden und Unfällen mit Verletzten und Getöteten:

a) Fahrrad-Fahrrad

b) Pkw-Fahrrad

c) Lkw-Fahrrad

d) Bus-Fahrrad

e) Sonstige-Fahrrad

f) Fußgänger-Fahrrad

 

2. Wie viele Fahrradunfälle mit Verletzten und Getöteten wurden 2016 in Harburg von welchen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern verursacht? Bitte Aufschlüsselung nach Verkehrsbeteiligung:

 

a) Rad Fahrende

b) Pkw Führende

c) Lkw Führende

d) Bus Fahrende

e) Sonstige

f) Zu Fuß Gehende

 

3. Bei wie vielen der von Radfahrenden verursachten Unfällen in 2015 sowie in 2016 waren die Unfallgegner:

 

a) Rad Fahrende

b) Pkw Führende

c) Lkw Führende

d) Bus Führende

e) Sonstige

f) zu Fuß Gehende

g) Wie viele der Unfälle waren Alleinunfälle von Radfahrenden?

 

4. Bei wie vielen der Unfälle in 2015 sowie in 2016, an denen Radfahrende beteiligt aber nicht Unfallverursacher waren, waren die Verursacher:

 

a) Pkw Führende

b) Lkw Führende

c) Bus Führende

d) Sonstige

e) Zu Fuß Gehende

 

5. Wie viele Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer wurden 2016 in Harburg bei Fahrrad-Unfällen verletzt oder getötet? Bitte Aufschlüsselung nach Verkehrsbeteiligung:

 

a) Rad Fahrende

b) Pkw Führende

c) Lkw Führende

d) Bus Fahrende

e) Sonstige

f) Zu Fuß Gehende

 

6. Welches waren die wichtigsten Ursachen der Fahrrad-Unfälle im Jahr 2016 in Harburg – verursacht von welchen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern? Bitte pro Verkehrsbeteiligung eine Aufschlüsselung nach Ursachengruppe vornehmen:

 

a) Rad Fahrende

 

aa) Abbiegen

bb) Straßenbenutzung

cc) Vorfahrt/Vorrang

dd) Einfahren

ee) Ruhender Verkehr

ff) Rotlichtverstoß

gg) Fahrbahnüberquerung durch Fußgänger

hh) Wenden/Rückwärtsfahren

ii) Überholen

jj) Sonstige Fehler des Fahrzeugführers

 

b) Pkw Führende

 

aa) Abbiegen

bb) Straßenbenutzung

cc) Vorfahrt/Vorrang

dd) Einfahren

ee) Ruhender Verkehr

ff) Rotlichtverstoß

gg) Fahrbahnüberquerung durch Fußgänger

hh) Wenden/Rückwärtsfahren

ii) Überholen

jj) Sonstige Fehler des Fahrzeugführers

 

c) Lkw Führende

 

aa) Abbiegen

bb) Straßenbenutzung

cc) Vorfahrt/Vorrang

dd) Einfahren

ee) Ruhender Verkehr

ff) Rotlichtverstoß

gg) Fahrbahnüberquerung durch Fußgänger

hh) Wenden/Rückwärtsfahren

ii) Überholen

jj) Sonstige Fehler des Fahrzeugführers

 

d) Bus Fahrende

 

aa) Abbiegen

bb) Straßenbenutzung

cc) Vorfahrt/Vorrang

dd) Einfahren

ee) Ruhender Verkehr

ff) Rotlichtverstoß

gg) Fahrbahnüberquerung durch Fußgänger

hh) Wenden/Rückwärtsfahren

ii) Überholen

jj) Sonstige Fehler des Fahrzeugführers

e) Sonstige

aa) Abbiegen

bb) Straßenbenutzung

cc) Vorfahrt/Vorrang

dd) Einfahren

ee) Ruhender Verkehr

ff) Rotlichtverstoß

gg) Fahrbahnüberquerung durch Fußgänger

hh) Wenden/Rückwärtsfahren

ii) Überholen

jj) Sonstige Fehler des Fahrzeugführers

 

f) Zu Fuß Gehende

 

aa) Abbiegen

bb) Straßenbenutzung

cc) Vorfahrt/Vorrang

dd) Einfahren

ee) Ruhender Verkehr

ff) Rotlichtverstoß

gg) Fahrbahnüberquerung durch Fußgänger

hh) Wenden/Rückwärtsfahren

ii) Überholen

jj) Sonstige Fehler des Fahrzeugführers

 

Anfrage der Abgeordneten Isabel Wiest, Kay Wolkau, Barbara Lewy

 

Harburg, 09.03.2017

Kay Wolkau

Fraktionsvorsitzender

f. d. R.