Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-2068  

 
 
Betreff: Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag betr. Buslinien in den Neubaugebieten NF65, NF66 und NF67
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:CDU-Fraktion; SPD-Fraktion; Fischer, Ralf-Dieter; Fischer-Pinz, Brit-Meike;
von Harten, Bertholt; Heimath, Jürgen; Wiese, Arend; Richter, Frank
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
24.01.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Durch die Berichterstattung des HVV zum Antrag 20-1762 im Stadtplanungsausschuss vom 16.01.2017 und die Vorlage der Verwaltung zur Erschließung NF65 (Drucksache 20-1992) im Regionalausschuss Süderelbe ist deutlich geworden, dass offenbar in allen drei Neubaugebieten in Neugraben-Fischbek die Einrichtung und sachgerechte Führung von Buslinien dadurch eingeschränkt ist, dass geplante Straßen nicht über die für Begegnungsverkehr von Bussen erforderliche Breite von 6,50 m verfügen oder zumindest nicht in dieser Breite ausgebaut werden sollen.

Dieses führt dazu, dass nach Angaben des HVV nur sogenannter Einrichtungsverkehr möglich und vorgesehen ist.

Die Attraktivität von Wohnungen in den drei Neubaugebieten wird nicht nur durch die besondere Lage am Rand von Natur- und Landschaftsschutzgebieten betont, sondern auch mit dem werblichen Argument, dass schnelle und zügige Erreichbarkeit der Hamburger Innenstadt durch exzellente Anbindung durch Bus- und Bahnlinien durch den ÖPNV vorhanden sei.


Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksversammlung beschließt:

Die Bezirksverwaltung wird aufgefordert, dafür Sorge zu tragen, dass in allen drei genannten Neugraben-Fischbeker Neubaugebieten an den Hauptachsen eine Straßenbreite von zumindest 6,50 m geplant und ausgebaut wird, so dass ein Begegnungsverkehr von Bussen und eine möglichst zügige Erreichbarkeit der S-Bahn-Stationen gewährleistet und entsprechende Buslinien eingerichtet werden.
Die Neubaugebiete NF66 und NF67 sind durch Buslinien bis an den Zugangsbereich des S-Bahnhofs Fischbek anzubinden

Hamburg, am 20.01.2017

Ralf-Dieter Fischer                                                Brit-Meike Fischer-Pinz
Fraktionsvorsitzender                                            Berthold von Harten

Jürgen Heimath                                                     Arend Wiese
Fraktionsvorsitzender                                            Frank Richter

Stammbaum:
20-2068   Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag betr. Buslinien in den Neubaugebieten NF65, NF66 und NF67   Interner Service   Antrag
20-2068.01   Stellungnahme zum gemeinsamen Antrag betr. Buslinien in den Neubaugebieten NF65, NF66 und NF67   Interner Service   Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG
20-2068.02   2. Stellungnahme zum gemeinsamen Antrag CDU/SPD betr. Buslinien in den Neubaugebieten NF65, NF66 und NF67   Interner Service   Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG