Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-2061  

 
 
Betreff: Antrag DIE LINKE betr.: Harburg für alle! - Auswirkungen des Wohnungsbaus auf öffentlich geförderten Wohnraum konkretisieren (Zusatzantrag zu Drucksache Nr. 20-2026 (SPD))
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:DIE LINKE; Lohmann, Jörn; Lenthe, André; Baksi, Kadriye; Peters, Sven
Aras, Sahbattin
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
24.01.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   
Stadtplanungsausschuss
06.03.2017 
Sitzung des Stadtplanungsausschusses (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlagen:
170304 Wohnungszahlen Drs 2026 2061  

Sachverhalt:

Neben dem Bericht über die erteilten Baugenehmigungen möchten wir erfahren, wieviel Wohnungen im Jahr 2016 schon fertig gestellt wurden und welche Auswirkungen dies auf die Anzahl der öffentlich geförderten Wohnungen hat.

 

 


Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksverwaltung wird gebeten, in einer der nächsten Sitzungen des Stadtplanungsausschusses mitzuteilen:

1.       Die Anzahl der 2016 tatsächlich fertig gestellten Wohnungen,

2.       wie viele davon öffentlich geförderte Wohnungen sind,

3.       die Anzahl der 2016 aus der Sozialbindung gefallenen Wohnungen,

4.       die Anzahl der Wohnungen, die 2017 aus der Sozialbindung fallen werden und

5.       die Anzahl der zweckentfremdeten, abgängigen oder abgerissenen Wohnungen.

 

Jörn Lohmann, André Lenthe, Kadriye Baksi, Sven Peters und Sabahattin Aras