Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-1995  

 
 
Betreff: Antrag GRÜNE Fraktion betr. Tempo 30 Strecke für die Hasselwerder Straße in Neuenfelde
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Schittek, Gudrun; GRÜNE-Fraktion
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
24.01.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Die Hasselwerderstraße in Neuenfelde verläuft zwischen dem Marschkamper Deich und der Nincoperstaße entlang dem alten Deich. Sie ist sehr kurvenreich und unübersichtlich, die Häuser stehen teilweise sehr dicht an der Straße, so dass der Fußweg an einigen Stellen nur sehr schmal, bis zu einem halben Meter, ist.

Die Hasselwerderstraße wird von PKW Fahrern als Ausweichstrecke benutzt, wenn sich der Verkehr auf dem Obstmarschenweg staut und es wird häufig mit hoher Geschwindigkeit gefahren. Seit der Straßensanierung vor einigen Jahren sind 50 Stundenkilometer erlaubt, vorher galt eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 Stundenkilometer.

In den letzten Jahren, seitdem ein Teil der leerstehenden Häusern saniert wurde, sind viele Familien mit Kindern in die Hasselwerderstraße und den Organistenweg gezogen, und es werden noch weitere Familien zuziehen, wenn neu gebaut wird. Anwohnerinnen und Anwohner machen sich für eine Tempo 30 Zone stark. Die Hasselwerderstraße ist Schulweg, sie muss außerdem überquert werden, um zur Bushaltestelle am Rosengarten zu kommen. Der Organistenweg grenzt an die Hasselwerderstraße. Hier befindet sich die Kirche und das Gemeindehaus, in dem viele Veranstaltungen mit Kindern, Jugendlichen und Senioren stattfinden.

Die Hasselwerderstraße befindet sich seit 2011 auf der Liste der Straßen, die vom Senat für eine Tempo 30 Regelung empfohlen wurden. Wie aus der Antwort der Verwaltung auf eine Anfrage der GRÜNEN Fraktion aus dem November 2016 (20-1901.01) hervorgeht steht für die Einrichtung einer Tempo 30 Zone hier nur noch  die „Zustimmung der Politik aus“.

 

In Hamburg werden die zulässigen Werte für Lärm und Luftschadstoffe überschritten, auch das spricht für eine Ausweisung als Tempo 30 Strecke.

 


 


Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

Die Verwaltung wird aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass die Hasselwerderstraße als Tempo 30 Strecke ausgewiesen wird.

 

 

Stammbaum:
20-1995   Antrag GRÜNE Fraktion betr. Tempo 30 Strecke für die Hasselwerder Straße in Neuenfelde   Interner Service   Antrag
20-1995.01   Stellungnahme zum Antrag GRÜNE Fraktion betr. Tempo 30 Strecke für die Hasselwerder Straße in Neuenfelde   Interner Service   Antwort/Stellungnahme gem. § 27 BezVG