Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-1730  

 
 
Betreff: Antrag der Abg. Viktoria Pawlowski und Carsten Schuster (FDP) betr. A7 XXL Baustelle -Auswirkungen auf den Süden
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
13.09.2016 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   
Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr
13.10.2016 
Sitzung des Ausschusses für Inneres, Bürgerservice und Verkehr vertagt / verbleibt   
17.11.2016 
Sitzung des Ausschusses für Inneres, Bürgerservice und Verkehr vertagt / verbleibt   
11.05.2017 
Sitzung des Ausschusses für Inneres, Bürgerservice und Verkehr zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlagen:
Baustellen Autobahnen im Süden HH - 11.05.17  

Sachverhalt:

 

Wer die Autobahn 7 nutzen möchte, muss sich auf Stau einstellen. Ab der Anschlussstelle Heimfeld bis zum Volkspark ist die Fahrbahn auf zwei Spuren verengt, obendrein darf nur mit Tempo 60 gefahren werden. Insgesamt werden 13 Kilometer Fahrbahn repariert und erneuert, außerdem wird die Überdeckelung nördlich des Elbtunnels vorbereitet. Darüber hinaus kommt es zu einer Sperrung der Anschlussstelle Heimfeld Richtung Norden, sodass über die Anschlussstellen Moorburg oder Marmstorf ausgewichen werden muss.

Das sind einige der Baustellen, der nächsten Monate und es kommen sicherlich noch mehr auf den Hamburger Süden zu. Dieser hat während der Großbaustellen massiv mit Ausweichverkehren zu kämpfen. Die Winsenerstraße, die Bremer Straße sowie diverse Nebenstraßen sind in zunehmender Häufigkeit verstopft.

 


Petitum/Beschluss:

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird aufgefordert, zeitnah Referenten der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation und der Polizei in den Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr einzuladen, um über die Sanierungsmaßnahmen Autobahn 7, die Auswirkungen auf die Verkehrssituation im Hamburger Süden und die Baustellenkoordinierung und Alternativen  zur Entlastung der Harburger Straßen zu berichten.