Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-1444  

 
 
Betreff: Antrag Neue Liberale betr. Bezirkliches Veloroutenkonzept
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Neue Liberale
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
12.04.2016 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen / überwiesen   
Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

 

In der März-Sitzung des Verkehrsausschusses wurde von der Hamburger Radverkehrsbeauftragten der Entwurf für ein „Bündnis für den Radverkehr“ vorgestellt mit dem Ziel, die bezirklichen Gremien in die Erstellung eines solchen Konzepts einzubinden.

 

Der Entwurf hebt unter anderem hervor, wie wichtig die bezirklichen Fahrradrouten für die Radverkehrsinfrastruktur insgesamt seien. Die Bezirksämter haben demzufolge bereits Konzepte in ihren jeweiligen Bezirk oder für einzelne Stadtteile erstellt. Ein solches Konzept liege auch im Bezirk Harburg bereits vor.

 

Vorgestellt wurde ein solches bezirkliches Konzept in jüngster Zeit jedoch nicht.

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung Harburg möge beschließen:

 

Die Bezirksverwaltung wird gebeten, ihr -nach Informationen der Fachbehörde angeblich vorliegendes- Veloroutenkonzept im Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr vorzustellen. Sollte es sich bei diesem Konzept um ältere Planungen aufgrund von gutachterlichen Untersuchungen aus früheren Jahren handeln, wird die Verwaltung gebeten, diese Untersuchungen nochmals im Ausschuss zu präsentieren und darzustellen, welche Planungen/Konzepte/Vorstellungen aus ihrer Sicht davon noch aktuell sind und inwieweit Aktualisierungsbedarf besteht.

 

Antrag der Abgeordneten Kay Wolkau, Isabel Wiest, Barbara Lewy

 

Harburg, 07.04.2016

 

Kay Wolkau

Fraktionsvorsitzender

f. d. R.