Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-0896  

 
 
Betreff: Antrag SPD betr. Lichtsignalanlagen Neuenfelde
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:SPD-Fraktion
Federführend:D 4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Harburg
22.09.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg ungeändert beschlossen / überwiesen   
Hauptausschuss
10.11.2015 
Sitzung des Hauptausschusses (offen)   
Regionalausschuss Süderelbe
20.01.2016 
Sitzung des Regionalausschusses Süderelbe (offen)   
Regionalausschuss Süderelbe
15.02.2017 
Sitzung des Regionalausschusses Süderelbe (offen)   
Regionalausschuss Süderelbe
20.11.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Süderelbe (offen)   
22.01.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Süderelbe (offen)   
23.09.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Süderelbe zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Antrag des Abgeordneten Jürgen Heimath (SPD) und Fraktion

 

Die Bezirksversammlung begrüßt, dass am Cranzer Hauptdeich eine Ampel aufgestellt wird, um Fußgängern und Radfahrern das Überqueren des Cranzer Hauptdeiches sicherer zu ermöglichen.

Die Einrichtung der seit langem geforderten und auch als Provisorium bereits zugesagten Ampel am Neuenfelder Hauptdeich/Neuenfelder Damm wurde bisher jedoch nicht in Aussicht gestellt. Nach wie vor wird diese aber aus verkehrspolitischer Sicht für erforderlich gehalten, es sei denn, Fachbehörde und Polizei sehen bessere Lösungen, um die notwendige Optimierung des Verkehrsflusses in diesem Einmündungsbereich zu erreichen.

Es geht in diesem Fall nicht (wie in Cranz) vorrangig um eine fußgängerfreundliche und sichere Querungshilfe, sondern auch darum, hier den Erfordernissen des beachtlichen Berufs- und Wirtschaftsverkehrs besser gerecht zu werden zu können. Andere, verkehrspolitisch attraktivere Lösungen gibt es wohl nicht.


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

 

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird aufgefordert, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Anlage am Neuenfelder Hauptdeich/Neuenfelder Damm zunächst als provisorische Ampel errichtet wird, um abzuwarten, welche verkehrlichen Effekte von einer bis zur

A 7durchgehenden A 26 ausgehen.

Jürgen Heimath

SPD-Fraktionsvorsitzender