Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-0788  

 
 
Betreff: Antrag CDU betr. Harburgs repräsentativer Rathausplatz
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:CDU-Fraktion
Federführend:D 4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
09.06.2015 
Sitzung des Hauptausschusses  
Regionalausschuss Harburg
11.11.2015 
Gemeinsame Sitzung des Regionalausschusses Harburg sowie des Stadtplanungsausschusses (TOP 3.) zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Antrag der Abgeordneten Michael Schaefer, Helga Stöver (CDU) und Fraktion

 

Es gibt Beschwerden von Harburgerinnen und Harburgern über die Verschmutzung auf dem Harburger Rathausplatz, der Mittelpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger ist. 

Eine regelmäßige Reinigung scheint nicht auszureichen. Am Wochenende fällt dieses besonders auf, wenn auf dem Rathausplatz Müll jeglicher Art vorzufinden ist. Die Harburger Bürgerinnen und Bürger meiden den Rathausplatz und mögen diesen Platz ihren Freunden und Gästen gar nicht zeigen. Das Gleiche gilt auch für die Rathaustreppe, den neuen Zugang der so genannten Hochzeitstreppe und die Grünanlagen vor dem Harburger Rathaus.


Petitum/Beschluss:

Die  Bezirksversammlung beschließt:

 

Die Verwaltung wird gebeten dafür zu sorgen, dass die Reinigungsintervalle gerade zum Wochenende erhöht werden, damit der repräsentative Rathausplatz, die Rathaustreppe, der Aufgang zu den Standesamtsräumen sowie die Grünanlagen als schöner Mittelpunkt unserer Stadt erhalten bleibt.

Ein entsprechender Bericht im Regionalausschuss Harburg kann dazu beitragen über Veränderungen nachzudenken, damit der Anblick vor dem Harburger Rathaus mehr Beachtung findet und hier Abhilfe geschaffen wird bezüglich der Sauberkeit der Stadt.

Hamburg, am 02.06.2015

 

Ralf Dieter Fischer                                                                       Michael Schaefer

Fraktionsvorsitzender                                                         Helga Stöver