Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-0190  

 
 
Betreff: Antrag SPD betr. Technologiestandort Harburg I
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:SPD-Fraktion
Federführend:D 4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
14.10.2014 
zur gemeinsamen Sitzung des Hauptausschusses und des Ausschusses für Kultur, Sport und Freizeit (zu TOP 1)  
Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus
27.10.2014 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Antrag der Abgeordneten Dagmar Overbeck (SPD) und Fraktion

 

Der seit ca. 20 Jahren in Heimfeld-Bostelbek ansässige HIT-Technologiepark gilt als einer der ersten Technologieparks Hamburgs.

Dieser inhabergeführte Standort ist ein Beispiel für ein erfolgreiches Wirtschaftssegment mit Zukunft.

 

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

 

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, Vertreter des HIT-Technologieparks in eine der nächsten Sitzungen des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus einzuladen, um über Erfahrungen dieses Wirtschaftszweiges am Beispiel des Unternehmens sowie über mögliche Zukunftschancen für Harburg zu berichten.

 

 

Jürgen Heimath

SPD-Fraktionsvorsitzender