Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-0175  

 
 
Betreff: Antrag CDU betr. Bauvorhaben Am Neugrabener Bahnhof 1
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:CDU-Fraktion
Federführend:D 4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
14.10.2014 
zur gemeinsamen Sitzung des Hauptausschusses und des Ausschusses für Kultur, Sport und Freizeit (zu TOP 1)  
Regionalausschuss Süderelbe
19.11.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Süderelbe      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Antrag der Abgeordneten Brit-Meike Fischer-Pinz, Dr. Antje Jaeger (CDU) und Fraktion

 

 

Schon seit Sommer 2011 besteht im Rahmen eines damaligen Vorbescheidsverfahrens die Absicht, das städtische Grundstück Am Neugrabener Bahnhof 1 mit einem fünfgeschossigen Wohnhaus mit mehr als 60 Wohneinheiten zu bebauen. Dieses Vorhaben ist von der Bezirksversammlung und deren Ausschüssen bisher positiv begleitet worden.

 

Leider stehen bis zum heutigen Tage irgendwelche Umsetzungsschritte aus.

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung beschließt:

 

Die Verwaltung möge im zuständigen Regionalausschuss Süderelbe alsbald einen umfassenden Bericht über den derzeitigen Sachstand der geplanten Wohnbebauung Am Neugrabener Bahnhof 1 einschließlich etwaiger Veränderungen und zeitlicher Realisierungsperspektiven geben.

 

 

 

 

Hamburg, am 13.10.2014

 

 

Ralf-Dieter Fischer              Brit-Meike Fischer-Pinz

Fraktionsvorsitzender              Dr. Antje Jaeger