Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - 20-0169  

 
 
Betreff: Antrag Grüne betr. Kostenlose Fahrradmitnahme für HVV Abokarteninhaber auf der Fähre Cranz - Blankenese
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:GRÜNE-Fraktion
Federführend:D 4 - Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
14.10.2014 
zur gemeinsamen Sitzung des Hauptausschusses und des Ausschusses für Kultur, Sport und Freizeit (zu TOP 1)  
Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr
15.01.2015 
Sitzung des Ausschusses für Inneres, Bürgerservice und Verkehr (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Die Fähre Cranz – Blankenese fährt im Stundentakt von Cranz – Neuenfelde nach Blankenese.

Sie bietet eine Alternative zur Fahrt mit dem PKW durch den Elbtunnel.

Viele Hamburger und Pendler aus dem Umland nutzen die Fähre regelmäßig und fahren mit dem Rad weiter. Die Fährschiffe „Altona“ und „ Finkenwerder „ sind für den Zweck der Fahrradmitnahme extra umgebaut worden, weil eine große Nachfrage besteht.

Im Gegensatz zu allen anderen Fähren der HADAG, auf den die Fahrradmitnahme kostenlos ist, bezahlt der Fahrgast hier pro Fahrt 1,50€ für sein Rad . Das scheint nicht viel, bedeutet aber für einen Pendler, der an ca. 220 Arbeitstagen pro Jahr sein Rad mitnimmt, zusätzlich zur HVV Abokarte über 600 € im Jahr für die Fahrradmitnahme. Das hält viele Bürger davon ab, die Fähre nutzen.    

 

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung möge beschließen

 

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten von der zuständigen Fachbehörde die Einführung der kostenlosen Fahrradmitnahme auf der Fähre Cranz- Blankenese für HVV Abokarteninhaber prüfen zu lassen.

 

 

Antrag der Abgeordneten Dr. Gudrun Schittek und GRÜNE-Fraktion

 

 

Harburg, 09.10.2014

 

Britta Herrmann

GRÜNE-Fraktionsvorsitzende