Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - XIX-1912  

 
 
Betreff: Antrag SPD betr. Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung (LAU) für den Bezirk Harburg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:SPD-Fraktion
Federführend:Fachamt Sozialraummanagement   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
14.01.2014 
Sitzung des Hauptausschusses  
Ausschuss für Kultur, Bildung, Sport und Stadtteilentwicklung
03.02.2014 
Sitzung des Ausschusses für Kultur, Bildung, Sport und Stadtteilentwicklung vertagt / verbleibt   
31.03.2014 
Sitzung des Ausschusses für Kultur, Bildung, Sport und Stadtteilentwicklung zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Die Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg hat im März 1995 eine wissenschaftliche Untersuchung zu Aspekten der Lernausgangslage von Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen an Hamburger Schulen in Auftrag gegeben.

Maßgeblichr die Untersuchung waren Fragestellungen, die auf Aspekte der Grundschularbeit, auf Übergangsprozesse zwischen Grundschule und Sekundarstufe I und auf die Situation zu Beginn des Unterrichts an den weiterführenden Schulen zielen.

 

Vor einiger Zeit haben Mitarbeiter des Bezirksamtes Harburg einen Vertreter der Behörde für Schule und Berufsbildung gebeten, im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Projektes „heimspiel. für Bildung“ (http://www.heimspiel.org/neuwiedenthal/), die LAU-Studie für den Bereich Neuwiedenthal vorzustellen.

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

 

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, einen Vertreter der Behörde für Schule und Berufsbildung in den Ausschuss Kultur, Bildung, Sport und Stadtteilentwicklung einzuladen, um die Ergebnisse der LAU-Studie für den Bezirk Harburg vorzustellen.

 

 

 

Claudia Loss, Birgit Rajski und Fraktion