Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - XIX-1800  

 
 
Betreff: Antrag Grüne betr. Verbesserte Busanbindung des Harburger Binnenhafens
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:GRÜNE-Fraktion
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr
17.02.2014 
Sitzung des Ausschusses für Inneres, Bürgerservice und Verkehr (offen)   
Bezirksversammlung Harburg
26.11.2013 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg  
Hauptausschuss
14.01.2014 
Sitzung des Hauptausschusses zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Antrag des Abgeordneten Kay Wolkau und GRÜNE-Fraktion

 

Wie bereits der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden in seinem Visionspapier „Harburg Vision 2020/50“ herausgestellt hat, braucht Harburg eine tragfähigere Verbindung zwischen der Harburger City und ihren Wissenschafts-Standorten, dem Stammcampus und den Einrichtungen im Binnenhafen. Dieses wäre ein wichtiger Beitrag, um die Standortbindung der Studierenden der TUHH zu fördern und die Attraktivität des Wohn- Wirtschafts- und Freizeitstandorts Harburger  Binnenhafen nachhaltig zu stärken. 

 

Die zunehmende Dynamik in Sachen „Arbeiten und Wohnen“ im Bereich des

Binnenhafens einschließlich der Harburger Schlossinsel gebietet es, zeitnah für eine attraktive ÖPNV-Anbindung des Binnenhafens zu sorgen. Zwar sind erste Schritte hierzu durch eine veränderte Linienführung der Buslinie 142 inzwischen eingeleitet worden.

 

So verkehrt heute zusätzlich (neben den  Linien 157 und 154) die Buslinie 142 zwischen Harburger Bahnhof über die Blohmstraße zur Station Hafen Harburg tagsüber im 20-Minutentakt.

 

Diese Busanbindung ist aber noch nicht ausreichend und spart insbesondere die Schlossinsel mit ihrem Wohnstandort Marina Bay u.a. noch von einer direkten Anbindung des ÖPNV aus. Hier wäre ein 10-Minutentakt tagsüber wünschenswert, der zumindest teilweise auch die Zitadellenstraße mit anbindet. Zudem darf während der Abendstunden der Fahrbetrieb nicht- wie derzeit- einfach eingestellt werden

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

 

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, von den zuständigen Stellen prüfen zu lassen, ob und inwieweit eine verbesserte Busanbindung des Harburger Binnenhafens einschließlich der Schlossinsel zeitnah realisiert werden kann.

 

Über das Ergebnis der Prüfungen ist im Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr zu berichten.  

 

 

Harburg, 07.11.2013

 

Kay Wolkau

GRÜNE-Fraktionsvorsitzender