Bezirksversammlung Harburg

Drucksache - XIX-1589  

 
 
Betreff: Anfrage CDU betr. Erhaltungszustand von Brücken im Bezirk Harburg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Anfrage gem. § 27 BezVG
Verfasser:CDU-Fraktion
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
14.01.2014 
Sitzung des Hauptausschusses zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt

Sachverhalt:

Die uneingeschränkte Nutzbarkeit von Brücken stellt einen wichtigen Aspekt für Hamburg und auch für Harburg dar. Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung sowohl für den einzelnen Bürger als auch für die ansässigen Wirtschaftsunternehmen.

 

Vor diesem Hintergrund wird die Fachbehörde gebeten, folgende Fragen zu beantworten:

 

  1. Wie viele Brücken unterhält die Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) im Bezirk Harburg?
  2. Wie viele Brücken befinden sich im Bezirk Harburg, die nicht in den Zuständigkeitsbereich der FHH fallen und welche sind dies?
  3. Wie häufig werden die unter 1. genannten Brücken auf ihren baulichen Zustand hin kontrolliert und wie stellt sich die Sachlage bezüglich der unter 2. genannten Brücken dar?
  4. Wie hoch sind die jährlichen Unterhaltskosten für die unter 1 aufgeführten Brücken und wie hoch sind die jährlich zur Verfügung stehenden Sanierungsmittel (Bitte nach Haushaltstiteln aufschlüsseln)?
  5. Welche der unter 1. aufgeführten Brücken sind sanierungsbedürftig und wann ist die Sanierung geplant?
  6. Für welche der unter 5. genannten Brücken stehen finanzielle Mittel zur Sanierung zur Verfügung?
  7. Welche der unter 1. genannten Brücken müssen voraussichtlich in den nächsten 10 Jahren ersetzt werden (Bitte die jeweils voraussichtlichen Kosten angeben)?
  8. Für welche der unter 7. genannten Brücken stehen finanzielle Mittel für eine Ersetzung bereit?
  9. Für welche der unter 1. und 2. genannten Brücken ist eine ersatzlose Entfernung in den nächsten 10 Jahren geplant?
  10. Musste seit dem Jahr 2011 der Verkehr auf Brücken wegen eines Sanierungsbedarfes oder einer Einsturzgefahr eingeschränkt werden? Wenn ja, welche Brücken waren dies und in welcher Form musste der Verkehr eingeschränkt werden?

 

Hamburg, am 05.09.2013

Ralf-Dieter Fischer

Fraktionsvorsitzender