Bezirksversammlung Harburg

Auszug - Antrag der GRÜNEN-Fraktion betr. Funktionsfähigkeit des Estesperrwerks sicherstellen?  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Süderelbe
TOP: Ö 8
Gremium: Regionalausschuss Süderelbe Beschlussart: zurückgezogen / erledigt
Datum: Mi, 23.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: Falkenberghalle, Heidrand 5, 21149 Hamburg/Neugraben
Ort: Heidrand 5, 21149 Hamburg/Neugraben
Zusatz: Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage wird um Beachtung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln gebeten. Danach kann nur ein begrenzter Einlass von Besucherinnen und Besuchern ermöglicht werden.
21-0480 Antrag der GRÜNEN-Fraktion betr. Funktionsfähigkeit des Estesperrwerks sicherstellen?
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:GRÜNE-Fraktion / Schittek, Gudrun / Veithen, Corine
Federführend:Interner Service   
 
Protokoll
Beschluss

Der Referent der HPA erläutert die anliegende Präsentation und beantwortet hiermit auch den Fragenkomplex des Antrages:

 

Die wichtigsten Antworten auf die Fragen der Abgeordneten und der Bürgervertretung sind folgende:

  • Der Einsatz im November 2019 zum Freilegen der Tore hat ca. 850.000,00 € gekostet für Ausbaggern, Geräteeinsatz usw.
  • Als das Sperrwerk gebaut wurde, hat Firma Sietas noch sehr viel stärker gearbeitet. Die Stadt Hamburg hat die Außeneste bis auf eine Tiefe von -4 m NHN unterhalten. Die Unterhaltung von -4 m NHNnne heute nicht mehr realisiert werden. Beihilferelevante Themen sind: Nur für einen Anlieger sind Baggerarbeiten heute nicht mehr statthaft.

Der WSV unterhält regelhaft auf -2,50 m NHN. Es finden Gespräche statt, ob und wie man zu einer langfristigen und tragfähigen Lösung kommen könne.

  • Firma Sietas hat mit dem Wasserinjektionsverfahren das preiswerteste gewählt. Es gibt Alternativen. Ende Oktober 20 soll ein Dialog mit der Firma Pella Sietas und der BWI stattfinden, wie ein zukünftiges Betriebskonzept für die Werft aussehen könne, das keine Wasserinjektionen mehr beinhaltet. Die HPA arbeitet Ideen zu, was man machen könne.

 

 


Der Antrag ist erledigt.

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 200923_21-0480_SEM_Funktionsfähigkeit-Sperrwerk (985 KB)