Bezirksversammlung Harburg

Auszug - Antrag CDU betr. Ausleuchtung der Wegeverbindung zwischen Cuxhavener Straße und Rehrstieg - Aufnahme in die Prioritätenliste  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Süderelbe
TOP: Ö 15
Gremium: Regionalausschuss Süderelbe Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 23.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: Falkenberghalle, Heidrand 5, 21149 Hamburg/Neugraben
Ort: Heidrand 5, 21149 Hamburg/Neugraben
Zusatz: Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage wird um Beachtung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln gebeten. Danach kann nur ein begrenzter Einlass von Besucherinnen und Besuchern ermöglicht werden.
21-0438 Antrag CDU betr. Ausleuchtung der Wegeverbindung zwischen Cuxhavener Straße und Rehrstieg - Aufnahme in die Prioritätenliste
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:CDU-Fraktion / Frommann, Lars / Timmann, Robert
Federführend:Interner Service   
 
Protokoll
Beschluss

Der Ausschuss diskutiert über den Antrag.

 

Der Weg ist in einem guten Zustand und wird die meiste Zeit des Jahres durch Tageslicht beleuchtet. In der dunklen Jahreszeit ist hier keine Beleuchtung. Der Weg wird durch Schüler/-innen und Leute die zur S-Bahn gehen genutzt. Es ist ein falsches Zeichen, diesen Weg in der dunklen Jahreszeit nicht nutzen zu dürfen.

Deshalb sollte der Weg in die Prioritätenliste mit aufgenommen werden. Herr Andres erinnert sich daran, dass der Weg schon einmal thematisiert wurde. Er prüft den Stand der Dinge.

 

Das Ergebnis der Verwaltung soll abgewartet werden. Der Antrag soll in der nächsten Sitzung des Regionalausschusses Süderelbe erneut auf die Tagesordnung.

 

Nachtrag von Herrn Andres: Protokollauszug vom 19.02.2020: Die BUE koordiniert die Anmeldung, der in 2020 zu beleuchtenden Wege in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen, gegenüber dem LSBG / HHVA. Bislang sind Wege im Bereich des Schwarzenbergparks von MR (Stadtgrün) an die BUE gemeldet worden.

Würde der Antrag beschlossen werden, werden wir als MR diese Wegeverbindung auch noch melden. Den Beschluss benötigen wir für 2020 wegen Fristsetzung durch die BUE aber bis zum 26.3.

 


Der Antrag wurde vertagt.