Bezirksversammlung Harburg

Auszug - Antrag der AfD-Fraktion: Hamburger Maß  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Harburg
TOP: Ö 7
Gremium: Bezirksversammlung Harburg Beschlussart: abgelehnt
Datum: Di, 29.09.2020 Status: öffentlich
Zeit: 17:30 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Feuervogel - Bürgerzentrum Phoenix, Aula
Ort: Aula
21-0647 Antrag der AfD-Fraktion: Hamburger Maß
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Bischoff, Ulf / AfD-Fraktion / Arft, Matthias / Feineis, Timo / Fleischer, Andreas / Groterjahn, Harald
Federführend:Interner Service   
 
Protokoll
Beschluss

Herr Arft hrt aus, mit Hochhaus-Siedlungen nne man meist keine guten Erfahrungen verbinden. Fehler der Vergangenheit dürfe man nicht wiederholen. Die aktuelle Pandemie habe zudem gezeigt, dass die Infektionszahlen in dicht besiedelten Stadtteilen höher gewesen seien, als in Stadtteilen mit geringer Bebauung. Eine weitere Verdichtung in Harburg habe zudem einen schlechten Einfluss auf die soziale Infrastruktur, den ÖPNV und das städtische Mikroklima.  

Herr Fischer teilt mit, der Antrag sei überflüssig, die Bezirksversammlung entscheide über Bebauungspläne.

Herr Rosenberger kritisiert, die Formulierungen des Antrages würden Ängste schüren. Die Leitlinie beschreibe zudem lediglich eine höhere Verdichtung entlang der Magistralen sowie an S- und U-Bahn-Haltestellen.


Die Bezirksversammlung lehnt den Antrag mehrheitlich (gegen AfD) ab.