Bezirksversammlung Harburg

Auszug - Standortverlagerung des Fachamtes Hilfen zur Betreuung - Anhörung der Bezirksversammlung  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Soziales, Bildung und Integration
TOP: Ö 2
Gremium: Ausschuss für Soziales, Bildung und Integration Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mo, 10.04.2017 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:40 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzwecksaal im SDZ
Ort: Harburger Rathausforum 1, 21073 Hamburg
20-2402 Standortverlagerung des Fachamtes Hilfen zur Betreuung - Anhörung der Bezirksversammlung
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage öffentlich
Federführend:Interner Service   
 
Protokoll
Beschluss

Herr Kersten weist darauf hin, dass er verschiedene Broschüren und Flyer zur Mitnahme bereitgelegt hat. Der Umzug des Betreuungsabschnitts machte sich erforderlich, da die Funktionalität und die Flächennutzung der bisherigen Dienstgebäude den Ansprüchen für die Aufgabenerllung nicht mehr entsprach. Hinzu kam noch die Möglichkeit der fristgerechten Kündigung nach zehnjähriger Mietbindung des jetzigen Standortes. Die Kollegen suchen die zu betreuenden Kunden auf; es gehe hier nur um eine Arbeitsplatzverlagerung.

 

Frau Wille und Herr Kersten beantworten die Fragen u.a. wie folgt:

  • Der Betreuungsabschnitt Bergedorf/Harburg kam durch die früheren Umorganisationen zustande.
  • Die Mietenentwicklung im Bezirk Mitte sei steil gewachsen. Der jetzige Neubau koste zwar mtl. ca. 50,00 € mehr, dagegen stehe eine deutlich bessere Ausstattung und ein modernes Gebäude als Hybridhaus mit merklicher Nebenkostenersparnis.
  • Den Umzug betreffen 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für eine Standortsuche in Harburg wäre der Prozess der Findungssuche zu lang gewesen (Kündigung/Mietvertragsende).

Die Vorsitzende teilt mit, dass heute hier kein Beschluss gefasst werde. Dem Hauptausschuss werden evtl. Stellungnahmen der Fraktionen übersandt.

Der Ausschuss nimmt Kenntnis.