Bezirksversammlung Harburg

Tagesordnung - Sitzung des Kulturausschusses  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Kulturausschusses
Gremium: Kulturausschuss
Datum: Do, 28.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:20 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzwecksaal im SDZ
Ort: Harburger Rathausforum 1, 21073 Hamburg

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Verpflichtung zubenannter Bürger    
Ö 2  
Enthält Anlagen
Kulturfestival "Sommer im Park" (Bericht der Verwaltung und des Citymanagement Harburg: Rückblick 2019 und Ideen 2020)
21-0366  
Ö 3  
Projektvorstellungen (Anträge im nicht-öffentlichen Teil) (- Offene Kunst- und Siebdruckwerkstatt - Marie Garbers - Kunstkarawane 2.0 - Elbdeich e.V. - Aufwandsentschädigung Kulturarbeit SuedKultur - Alles wird schön)    
Ö 4  
Mitteilungen der Verwaltung    
Ö 5  
Verschiedenes    
Ö 6     Drucksachen vorheriger Amtsperioden - weiteres Verfahren    
Ö 6.1  
Antrag Grüne betr. Harburger "Mahnmal gegen den Faschismus, Krieg, Gewalt - für Frieden und Menschenrechte" von Esther und Jochen Gerz
XIX-1608  
Ö 6.2  
Stellungnahme zum Antrag CDU betr. Tunnelplastik von Friedrich Gräsel
20-0180.01  
Ö 6.3  
Stellungnahme zum gemeinsamen Antrag CDU/SPD betr. Denkmalschutz Alte Fischbeker Schule, Cuxhavener Straße 400
20-1523.01  
Ö 6.4  
Antrag GRÜNE Fraktion betr. Verbesserte Informationen zum Harburger Stadtmodell für Bürgerinnen und Bürger
20-2887  
Ö 6.5  
Antrag SPD betr. Bronzetafel zum Gedenken der Insassinnen des Konzentrationslagers Neuengamme - Außenlager Falkenbergsweg - in exponierter Lage in Neugraben-Fischbek erhalten!
20-2899  
Ö 6.6  
Stellungnahme zum Antrag CDU betr. Erhalt der historischen Rauchkate Cuxhavener Straße 432
20-3222.01  
Ö 6.7  
Gemeinsamer Antrag CDU/SPD betr. Schwimmfähigkeiten
20-3239  
Ö 6.8  
Gemeinsamer Antrag SPD CDU betr. Rauchkate Fischbek - Studie und Ausschreibung
20-3639  
Ö 6.9  
Gemeinsamer Antrag CDU SPD betr. Kulturelle Nutzung Dreifaltigkeitskirche
20-3903  
    VORLAGE
    ALLRIS net Ratsinformation

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Bezirksversammlung beschießt:
Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, Vertreter der Trinitatis-Gemeinde und der Initiative Südkultur sowie des Vereins Stadtkultur-Hafen in den Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeitgestaltung einzuladen. Dort soll zum einen darüber berichtet werden, welche Bemühungen die Kirchengemeinde gegebenenfalls in Zusammenhang mit anderen Stellen in den vergangenen Jahren unternommen hat, um die Immobilie einer sinnvollen Nachnutzung zuzuführen. Ferner sollen durch die Kulturschaffenden die Ideen, Möglichkeiten und konkreten Nachfragen nach einem Nutzungskonzept dargelegt werden. Dieses soll sich auch auf eventuellen bauliche Veränderungen sowie Anforderungen an die Ausstattung und finanziellen Aufwand erstrecken.

Hamburg, am 07.06.2018

Ralf-Dieter Fischer                                       Lars Frommann
CDU-Fraktionsvorsitzender                         Martin Hoschützky   

Jürgen Heimath                                           Holger Böhm
SPD-Fraktionsvorsitzender                          Claudia Loss

   
    12.06.2018 - Hauptausschuss
    Ö 5.9 - ungeändert beschlossen / überwiesen
   

Der Hauptausschuss beschließt den Antrag einstimmig für die Bezirksversammlung und überweist ihn zur weiteren Behandlung in den Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit.

   
    27.09.2018 - Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit
    Ö 1 - vertagt / verbleibt
   

Der Antrag verbleibt im Ausschuss. Das Konzept soll Anfang 2019 vorgestellt werden.

   
    28.11.2019 - Kulturausschuss
    Ö 6.9 - zurückgezogen / erledigt
   

CDU und SPD erklären den Antragr erledigt, weil es ein Interessenbekundungsverfahren gebe.

Ö 6.10  
Stellungnahme zum Antrag CDU betr. Sanierungsbedarfe Denkmale Schwarzenberg
20-4256.01  
Ö 6.11  
Antrag DIE LINKE betr.: Harburg für Alle! Musik-Proberäume und Ateliers für den Bezirk Harburg (I)
20-4368  
Ö 6.12  
Antrag DIE LINKE betr.: Harburg für Alle! Kultur für Alle!
20-4415  
Ö 6.13  
Antrag CDU betr. Badeponton in Harburger Gewässern
20-4645