Bezirksversammlung Harburg

Tagesordnung - Sitzung des Ausschusses für Soziales, Bildung und Integration  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Ausschusses für Soziales, Bildung und Integration
Gremium: Ausschuss für Soziales, Bildung und Integration
Datum: Mo, 11.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:55 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 118
Ort: Harburger Rathausplatz 1, 21073 Hamburg

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Enthält Anlagen
Stellungnahme zum Antrag SPD betr. Sachstandsbericht Inklusion: Behindertenarbeitsgemeinschaft Harburg und Seniorenbeirat (Referenten des Bezirksseniorenbeirats (Vorsitzender))
20-3809.01  
Ö 2  
Enthält Anlagen
Antrag CDU betr. f&w-Wohnunterkunft in Rönneburg (Referenten von fördern & wohnen)
20-4159  
Ö 3  
Enthält Anlagen
Antrag CDU betr. Sozialmonitoring-Bericht 2017 (Referenten der BSW und Verwaltung)
20-3822  
Ö 4  
Enthält Anlagen
Ergebnisse der Wahl zum Integrationsrat (Bericht der Verwaltung)    
Ö 4.1  
Vorlage der Verwaltung zur Einsetzung des 2. Harburger Integrationsrates
Enthält Anlagen
20-4549  
Ö 5  
Stellungnahme zum Antrag SPD betr. Zukunft der Schulgebäude am Standort Nymphenweg
Enthält Anlagen
20-3445.01  
Ö 6  
Stellungnahme zum Antrag NEUE LIBERALE: Planung der Schulküche für den Neubau der Stadtteilschule Süderelbe
20-4007.01  
    VORLAGE
   

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird gebeten, Vertreter der Schulbehörde und ggf. anderer zuständiger Stellen in den Ausschuss für Soziales, Bildung und Integration (SBI) einzuladen, um über den aktuellen Stand der Planung für die Schulküche im Rahmen des Neubaus der Stadtteilschule Süderelbe zu berichten und dabei insbesondere die geplante Küchenkonzeption zu diskutieren.

Antrag der Abgeordneten Barbara Lewy, Isabel Wiest, Kay Wolkau 

Harburg, 06.09.2018

Kay Wolkau

Fraktionsvorsitzender

f.d.R.

 

 

Bezirksversammlung Harburg 16.01.2019

Die Vorsitzende

 

 

Die Behörde für Schule und Berufsbildung nimmt zu dem Antrag Neue Liberale Drs. 20-4007 wie folgt Stellung:

 

 

An der Stadtteilschule Süderelbe werden derzeit Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Diese Sanierungsarbeiten sollten auch genutzt werden, um die bestehende Essensversorgung zu erweitern.

 

Parallel zu den laufenden Sanierungsarbeiten ist im Rahmen der aktuellen Bedarfsplanung für den Süderelberaum die Überlegung entwickelt worden, die Stadtteilschule auf sieben Züge auszubauen. Mit diesem Ausbau wird es auf jeden Fall eine Erweiterung der Essensversorgung geben. Im Übrigen sind die Planungen noch nicht abgeschlossen.

 

 

gez. Rajski

 

f.d.R.

Wyzinski

 

   
    11.02.2019 - Ausschuss für Soziales, Bildung und Integration
    Ö 6 - (offen)
   

Der Antrag wird auf die April-Sitzung vertagt. Zu dieser Sitzung sollen mehrere Anträge mit Schulthemen behandelt werden, so sei die Planung.

   
    15.10.2019 - Hauptausschuss
    Ö 2.14 - zurückgezogen / erledigt
   

Der Hauptausschuss erklärt die Drucksache einstimmig für erledigt.

Ö 7  
Mitteilungen der Verwaltung    
Ö 8  
Verschiedenes